Bitte nicht lächeln

Den Brocken warf mir gerade der Helge vor die Füße.
Spontan erwärme ich mich für Haartattoos und die sich damit eröffnenden Möglichkeiten.

Allerdings überholt man sich hier schon wieder selbst, wenn ich mir das und das anschaue.
Da hilft auch keine Alufolie mehr. (Wobei heute, 3 Jahre später, zieht man sich ja schon freiwillig aus.)

Im übrigen machst du mir Angst, Kai. Hör auf, zu visionieren, dit wird alles real. :p

RFID(-Chip) -Tunes

Diesen hybschen Text:

Users, there's trouble ahead
I said users, it is totally sad
But users, the future lies in your hand
Cause it's all about surveillance

Comrades, you don't know what I mean?
Well comrades, there's new tech on the scene
Come on comrades, stand up fight for your right
There's a need for your experience

It's fun to hack the RFID(...)
Technology is just a matter of choice
You can microwave all their toys

It's fun to hack the RFID(...)
They want to store everything about you
But there's plenty of things you can do

Ownage, it's the way to resist,
I said ownage, let's call it "digital fist"
Ownage, there's not much time left
For civil disobedience

Awesome, there's a lot we can share
Awesome, let's destroy the nightmare
I said awesome, a million lines of code
We just need the right compiler

It's fun to hack the RFID(...)
They use it in passports and cellphones you buy
but fuck it, it's all a lie

RFID, you'll find it at the supermarket
No folks, zap them all by yourself
Put your pride on the shelf

Hack it, fuck it, hack it, fuck it(...)

... über YMCA gebügelt gibts bei monochrom.at in der "Bratfett" und "Rohkostversion".

Auweia! Was fürn mieser Ohrwurm. :o)

(via darknet)

Funk- Tattoo

Die Frage nach RFID-Chips im Nacken oder Unterarm gabs ja hier im Blog schon desöfteren... Wie wäre es vorerst mit einem stylischen RFID- Tattoo?

Selektives Kidnapping

Aus der Reihe: Arbeitshilfen für Pädophile :

Wie seit ner Weile bekannt, bauen die da drüben im Teeland eine Datenbank, Adressen und Telefonnummern von 11 Millionen britischen Kindern.

Nun offiziell bestätigt: Kinder berühmter Menschen, sowie Kinder gewalttätiger Eltern bereits aussortiert. Somit muss sich der genaygte Interessent keine Sorgen mehr machen, direkt erschlagen zu werden.

Im Netz, wo sonst, zugänglich natürlich nur für authorisierte Personen, wer hätte das gedacht. Wir übersehen nun noch eben fix, das ich tagtäglich "Datenbank sowieso hacked", "personal data leaked" "Schlepptop geklaut, Sozialnummern von blaaa" zu lesen bekommen und freuen uns darüber, dass nun nichts mehr schiefgehen kann.

Warum übergeht man den ganzen Unsinn nicht einfach und setzt den Kindern direkt nach der Geburt den RFID- Chip ins Ohr? Bei Kühen wird das seit Jahren gemacht, bei Hunden auch. Dann könnte man das ganze scheinheilige Sicherheitsgeplänkel sparen und käme mal zu was vernünftigen. Zum Beispiel der Missi erklären, sie wäre paranoid... oder so...

Every Child Matters green paper
Every Child Matters summary of green paper
http://www.everychildmatters.gov.uk/

Beim Guardian gibts noch ne Zusammenfassung zum reinlesen.

Bitte empfehlen sie uns weiter...

Gestern rauschte mein bisher genutzter Jabberserver scheinbar ins Nirvana. Jabber tot, Roster weg. (Roster nennt man die Kontakte unter Jabber). Scheinbar, denn heut tut ers wieder. Ich bin derweil auf den jabber.ccc.de ausgewichen und fragte dort auch direkt mal im Chan nach, obs da irgendwie ne Möglichkeit gäbe, die Roster zu sichern. Wie erwartet: Nein, wenn der Server down ist. Aber man empfahl mir trotzallem ein Tool (fürs nächste Mal) namens jJRU, mit dem man seine Roster sichern könnte und bei Bedarf auf einem anderen Server aufspielen kann. Weil ich all das Glück dieser Welt gepachtet habe, läuft heut auch mein bisheriger Server, scheinbar in der freudigen Erwartung, gebackupt zu werden, was ich auch direkt mal tat. Das Tool tat seinen Dienst wie erwartet und ich kann den Umzug glatt nochmal wagen.

Update: Der Sven, meine nerdige Unterstützung beim Darkerradio macht da gerade ne Sendung zum Thema Jabber (Update: +RFID :o) ). Also mal da rechts in der Sidebar klicken, in den Chat kommen und Sven moralisch unterstützen. Das ganze heute noch bis 20:00. :o)

(Die Playliste und Links zu dem Thema)

Schülerfunk

Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Eltern, Lehrer und Pädophile,

ich möchte sie auf eine neue Testreihe in der verchipten Welt hinweisen, die ihnen die Arbeit demnächst einfacher machen soll.
Erste lokal begrenzte Tests in Schulgebäuden waren erfolgreich, aus diesem Grunde wurde das Projekt "Ich weiß, wo du steckst und ich weiß, was du tust" nun auf ein größeres Feld ausgeweitet - der Öffentlichkeit.

Auch dieses Mal wurden, wie sie es bereits aus anderen Tests kennen, Kinder eingesetzt. Aus Sicherheitsgründen, versteht sich.

Ich freue mich, ihnen eine Zusammenfassung dessen beim Kai vorstellen zu können und wünschen ihnen einen weiterhin angenehmen Aufenthalt in der schönen neuen Welt.

Reallifeausflug

In X-Berg aufgeschnappt:

Oft ist das Denken schwer, indes das Schreiben geht auch ohne es.

Ein Zitat von Wilhelm Busch. Wie wahr, wie wahr.

In Prenzelberg überlegt:

Warum quatschen mich heut die Punks nach Geld an? Seh ich anders aus als sonst?

Bemerkt: Lange Hose über Boots und Ringelsocken. Hochgekrempelt = Ruhe.

Am neuen Hauptbahnhof gedacht:

Szenerie: Sitzend vor einem McDo. Geschminkte, halbnackte Männer, in Tröten pustend, Kampfgesänge, Kopfschmuck: Häuptling bis Punk, Perücken aus dem "Lass mich aussehen wie ein Mann"- Laden, gröhlender Einzug in die Futterquelle. Deutschland, Ratatam!
(Würd ich bei McDo arbeiten, hät ich schon längst mal über die Theke gelangt, wenn mir da wer ins Gesicht trötet. Respekt an die Leute da.)

Gedankenspielerei No1 beim Anblick ihrer WM- Tickets um den Hals: In 5 Jahren weiß ich, wo ihr wohnt, was ihr verdient und was ihr zum Frühstück esst. (Ob man das Piepen des Scanners auch leise stellen kann?)

Gedankenspiel No2 bei Betrachtung der Gesamtszenerie, in der über allem das Markenzeichen der Nahrungsquelle prangte: "Deutschland, deine Dichter und Denker."

Gedanke No3: "Verdammt! Ich hab die Kamera im Auto gelassen!"

Auf zum Auto also, vorbei an einem dieser gläsernen Fahrstühle... "Nimmste den mal"...

*knopfdrück*

Eine knarzige Frauenstimme informierte mich sofort darüber, wo der Fahrstuhl gerade stecken würde, welcher Zug wann und wo fährt und das alles in einer Lautstärke, dass ich bereute, diesen verfluchten Knopf gedrückt zu haben. Auf dem Rückweg also wieder mit dem tosenden Mob Rolltreppe.

Als ich zurückkam, hatte sich unsere feierfreudige Fussballgesellschaft vor dem McDo versammelt, da wollt ich mich nicht dazustellen und ihnen erklären, warum ich jetzt ausgerechnet sie zum Objekt meiner Wahl machen will.

Fotos vom neuen Bahnhof wollt ich eh schon ne Weile machen, weiter also.

Es gibt wohl kein technisches Gerät, was ungestraft an mir vorbeikommt.

So auch die schicken T- Online Internetterminals an diesem Bahnhof.

(Vorab: Die Fotos sind nicht das wahre, aber mit ner analogen Spiegelreflex Screenshots zu machen ist nahezu unmöglich. (Insbesondere, wenn sie noch in der Tasche steckt. Das ganze mit einer spottbilligen Digicam, die ich sonst nur zum Pre- Shotten nutze.)

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

So schauts aus, eigentlich ganz normal. Da kommt nen Euro rein, sonst geht da garnichts. Bis auf die Werbung, die mir verkündet, ich könnt über den Banner kostenlos surfen.

Banner? Welcher Banner? Oben läßt er sich nicht klicken. Dafür aber links. Ganz versteckt unter dem Fußballbildchen.

*klick*

Da screent es mich an:

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Huch! Da hat sich wer nicht ausgeloggt?

Passwort? Hmm... Ich versuch ohne große Hoffnung das Standardpasswort "0000".

*klick*

"Passwort falsch" wundert mich nicht großartig, aber ...

Huch²!

Da unten stehen irgendwie ein paar mehr Sternchen als 4 drin.

*klick*

Nu kenn ich schonmal die korrekte Passwortlänge. So kann das alles nicht bleiben, Herr Admin, ich tue ihnen mal eben einen Gefallen:

Free Image Hosting at www.ImageShack.usFree Image Hosting at www.ImageShack.usFree Image Hosting at www.ImageShack.usFree Image Hosting at www.ImageShack.usFree Image Hosting at www.ImageShack.us

(Wir können das auch pauschal abrechnen.)

Danach 2 Filme verschossen und bemerkt, das Langzeitbelichtung und Stativ ein untrennbares Team sind, es rächt sich schmerzlich, wenn eines nicht dabei sein darf.

2 Seiten ham wa: [1] 2
Genu - any body structure that's shaped like the knee