Ausgestreikt!

Der Streik ist hiermit offiziell beendet.

(Aus irgendeiner dummen Vorahnung hab ich gestern noch ein Backup der Seite gezogen.)

· Del.icio.us · Mr Wong · Google Buzz ·

Gespeichert unter:

Schon gelesen?

· Wer keine Arbeit hat, macht sich welche...  · Popcorn anyone?  · licats-bot? WTF?

Da wurde 117 x wat jesacht zu “Ausgestreikt!” »»

  1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 13:08

    Mein Bedauern hält sich nun aber in Grenzen und Richie sollte als Wahrsager anheuern.

  2. Getippselt von missi am 19.06.06 um 13:14

    Ich hätte die Wette abschließen sollen. :) Einmal weniger Dreck im Netz, vor die du deine Kinder schützen musst. Eine gute Sache, wie ich finde.

    "Ich werde diese Welt nicht verändern. Aber ich möchte, dass die
    Menschen um mich herum wissen, dass ich sie verändern würde, wenn ich könnte."

    ... schlußwortete es unter dem Streik.

    Ich kann! :o)

  3. [...] hat ein Ende…

    ...nur die Wurst hat zwei.

    [...]

  4. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 13:18

    Es zeigt allerdings mehr als deutlich das generelle Problem dieser Spassgesellschaft - man ist nur solang zu irgendwas bereit, solang man dafür Lob einheimsen kann. Sobald Kritik aufkommt entzieht man sich jeglicher Diskussion und beendet die Sache einfach, indem man in Deckung geht und versucht sich ums Problem drumrumzuschleichen. Kennen wir ja nun nur zu gut solche Verhaltensweisen. Im Ansatz verreckt - ich find kein Wort des Bedauerns, aber ihre Freundinnen werden sie schon trösten.

  5. Getippselt von missi am 19.06.06 um 13:24

    Wie ich bereits an die Mail an sie (btw. immer noch unbeantwortet) schrieb: Der Streik geht nur solange, bis Konsequenzen zu erwarten sind. (Btw. ist auch ihr "Profil" mit wegzensiert worden)

    Ich beende die Sache mit dem guten Gefühl, Kratzer in einem Weltbild hinterlassen zu haben.

  6. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 13:29

    Erinnert mich echt an alte Punkzeiten :) Der wirre Blick der Menschen, was wir denn jetzt Böses anstellen *lach* Da haben wir öfter Krater hinterlassen, aber heutzutage brauchts dafür eine Menge mehr - zu abgestumpft sind die Leute geworden.

  7. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 13:32

    Erinnert mich echt an alte Punkzeiten :) Der wirre Blick der Menschen, was wir denn jetzt Böses anstellen *lach* Da haben wir öfter Krater hinterlassen, aber heutzutage brauchts dafür eine Menge mehr - zu abgestumpft sind die Leute geworden.

  8. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 13:33

    Aaargh - lösch mal 2 der Kommentare - in der DB warens wohl drin, allerdings hatte ich hier grad enorme Probleme deine Seite aufzurufen.

  9. Getippselt von missi am 19.06.06 um 13:36

    Das kann sein, ich fummel grad am Bad Behavior rum. :)

  10. Getippselt von Chris am 19.06.06 um 13:37

    Armes Tuck-Tuck. Naja, soll sie sich in ihr Schneckenhaus zurückziehen, um die Seiten ist es nicht wirklich schade - schade wäre es, wenn sie nichts gemernt hat.

  11. Getippselt von Oli am 19.06.06 um 13:57

    Muß man ja auch machen :D

  12. Getippselt von missi am 19.06.06 um 14:14

    Die Trösterei ist schon eröffnet. Scheinbar steh ich jetzt auf der gesamten "Du kommentierst hier nicht!"-Liste, meine Anfrage zum Thema Schuluniformen, wer diese denn bezahlen sollte, wenn Mutter mit 2 Kindern dafür kein Geld hat, landete auch im Nirvana, was ich äußerst schade finde, denn das wäre ein Punkt, zu dem ich gern mitdiskutiert hätte.

  13. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 14:14

    Der erste Kommentar zum Streikabbruch ist genau das, was ich von ihren 3 oder 4 Blogfreundinnen erwartet habe :)

  14. Getippselt von tw_24 am 19.06.06 um 14:41

    > Btw. ist auch ihr "Profil" mit wegzensiert worden

    Google kann ja so grausam sein ;-) :

    http://66.249.93.104...amp;ct=clnk&cd=1

    MfG
    tw_24

  15. Getippselt von missi am 19.06.06 um 14:45

    Mir scheint, Madame haben etwas in der robots.txt vergessen, bei dem Versuch, das halbe Internetz auszusperren. :o)

  16. Getippselt von missi am 19.06.06 um 14:46

    Btw. tw_24, großartiger Artikel in der Forennews dazu, ich hat Bauchschmerzen vor lachen. Danke dafür. :o)

  17. Getippselt von Oli am 19.06.06 um 15:14

    Also irgendwie nimmt das bei der Dame doch groteske Formen an, ganz empört darüber das man einen Link setzen kann zu ihrer Seite obwohl sie die Seite gar nicht kennt. Und mein Gott da schreiben sogar fremde Leute und erwähnen ihren Namen - das man zeitgleich über fremde Leute urteilt, mit waghalsigen, nicht bewiesenen Behauptungen fällt dabei gar nicht mehr so ins Gewicht, nicht wahr? Es soll sogar Leute geben die schreiben irgendeinen Käse über Politiker und man glaubts kaum, der Politiker kennt diese auch nicht.
    Was ist ein Zitat, wie geht man damit um oder warum ist eine Aussage im Internet nicht identisch mit der Aussage auf der Toilette, warum dreht sich die Welt obwohl ich sie gerne hüpfen sehen würde usw. Alles mal Dinge worüber die liebe B. drüber nachdenken sollte.
    Im übrigen ist es geradezu infantil eine gegenteilige Behauptung zu postulieren "ist ja alles nicht wahr", den Ursprung der Kommentare jedoch geflissentlich zu zensieren. Ja damit zeigt man richtige Größe! So rettet man das Internet bestimmt nicht ...

  18. Getippselt von tw_24 am 19.06.06 um 17:00

    Ihr Impressum hat die ehemalige Streikführerin nun auch noch geändert. Ich zitiere mal ohne vorherige Nachfrage, aber trotzdem natürlich voller Respekt.

    > Auch möchte ich Euch bitten, Teile meiner Beiträge nicht einfach zu kopieren
    > und im eigenen Blog, Forum, etc. zu veröffentlichen (z.B. durch ein Zitat o.ä.),
    > ohne mich vorher zu fragen.

    Vorher war sie noch richtig großzügig:

    > Auch darf man mich zwar stellenweise zitieren, aber bitte keine kompletten
    > Texte kopieren und 1:1 übernehmen. Bitte beachtet das! Ansonsten sehe ich
    > mich leider gezwungen, rechtl. Schritte einzuleiten!

    Was haben wir nur aus ihr gemacht?

    MfG
    tw_24

  19. Getippselt von missi am 19.06.06 um 17:13

    Könnte mir bitte wer erklären, warum besagte B. ein Blog führt? Ich darf weder kommentieren, noch linken, noch zitieren. Wie sieht es aus, wenn ich einen Screenshot von dem Part mache, den ich gern zitieren hätte und den online stelle? Kennt da wer die Rechtslage?

  20. Getippselt von Oli am 19.06.06 um 17:25

    Liest sie hier, wahrscheinlich. Klar Bitten kann man nachkommen, aber ...

    http://bundesrecht.j...is.de/urhg/__51.html

    http://de.wikipedia....C3%B6pfungsh%C3%B6he

    http://de.wikipedia.org/wiki/Copyright

    Zum einen können keine Zitate untersagt werden, zum anderen gibts im deutschen Raum kein Copyright und nein das ist auch nicht gleich dem Urheberrecht und last not least ist die rechtliche Regelung mit der Schöpfungshöhe, wie Falk so treffend bemerkte, interessant. Wenn letzteres auch mehr oder weniger nur eine Korinthenkackerei darstellt, da ersteres völlig langt :)

    Und noch zum Thema "Verlinkung",

    http://www.e-recht24...linkhaftung/188.html
    http://www.e-recht24.../linkhaftung/22.html

    Fazit Verlinkung kann nicht untersagt werden, sofern erkennbar ist das man sich auf einem neuen Angebot befindet. Ausgenommen ist die Verlinkung geschützter Seiten ...

    Ergo bleibt nur eines über, schütze deine Seite mit Passwort, denn auf einen profanen Link gibts kein Urheberrecht.

  21. Getippselt von missi am 19.06.06 um 17:30

    *hüstel*
    Buttonnetzwerk für ein freies Internet

  22. Getippselt von tw_24 am 19.06.06 um 17:30

    > Könnte mir bitte wer erklären, warum besagte B. ein Blog führt?

    Um es wieder zu löschen? Ich glaube, sie hat sogar ihr gesamtes Archiv ausradiert, also hat sich wohl auch Deine Frage nach Screenshots erledigt, wo doch nun praktisch nichts mehr da ist, was zitiert werden könnte ;-) .

    MfG
    tw_24

  23. Getippselt von missi am 19.06.06 um 17:33

    tw, bei wordpress kann man in den Kommentaren mit < blockquote >< /blockquote > quoten. :) Nur mal kurz angemerkt. :)

  24. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:22

    Na was ein Glück das es da nichts mehr zu zitieren gibt. Btw. stand hinter dem "Rettet das Internet"-Button mal ne Aktion oder warf das nur mal wer den Säuen vor die Füsse?

  25. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:22

    Frage muss anders lauten - wie sich wohl die Betreiber der Aktion fühlen, wenn sie sowas mitbekommen würden?

  26. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:24

    Denn Zitat von der Seite - gerettet werden soll vor:

    Vor selbst ernannten Internet-Sheriffs und Saubermännern, denen jede Form von freier Meinungsäusserung, freiem Informationsaustausch und freier Entfaltung im Web ein Dorn im Auge ist (Zensur).

    Womit ja hier dieser Button nicht nur fäschlich sondern sogar mißbräuchlich verwendet wird.

  27. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:24

    Darf ich jetzt weiter hier Alleinunterhalter mimen? *wegflitz*

  28. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:26

    Ich kauf auch hier noch ein "l" für zwei Kommentare weiter oben.

  29. Getippselt von missi am 19.06.06 um 18:29

    Btw. stand hinter dem "Rettet das Internet"-Button mal ne Aktion oder warf das nur mal wer den Säuen vor die Füsse?

    Für michts nach einer rein, dem Thema angepasste Informationsseite aus. Auf den ersten Blick war da nichts Aktionäres zu entdecken.

  30. Getippselt von missi am 19.06.06 um 18:31

    Darf ich jetzt weiter hier Alleinunterhalter mimen? *wegflitz*

    Du, ich leg dir auch nen Dummypost an, in dem du kommentieren darfst, bis dir die Finger abfallen. :o)

    So schnell bin ich auch nicht mit lesen/gucken gehn/tippen. :p

  31. Getippselt von Oli am 19.06.06 um 18:37

    Ohnehin finde ich dann dies hier angebrachter,

    http://www.eff.org/br/

    Alles verbieten, a) ohne das tatsächliche Recht auch nur zu erahnen und b) ohne überhaupt zu erfassen was "Retter das Internet" meint. Gemäß dem Motto Freiheit fürs Netz und für mich mein Copyright. Was im deutschsprachigen Raum ohnehin Bockmist ist, denn Copyright != Urheberrecht.

    Wenn sie hier so eifrig liest, warum kommentiert sie dann nicht? Diskussion ist ja kein persönlicher Angriff und Meinungen, wenn öffentlich geäußert ( nein der Blog ist in der Form kein Tagebuch im Nachttisch), werden nun einmal auf ihre Richtigkeit hin geprüft und gegebenenfalls diskutiert.
    Das Übelste was man überhaupt machen kann im Netz, ist die nachträgliche Änderung eines kommentierten Textes. Vielleicht sollte korrupt mal eine Studie anfertigen über derlei paradoxes Vergalten auf deutschen Blogs. Da er ja vom Fach ist, dürfte viel bei rum kommen :)

  32. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:51

    Das Übelste was man überhaupt machen kann im Netz, ist die nachträgliche Änderung eines kommentierten Textes.

    Versteh ich auch nicht - selbst wenn man mal meilenweit daneben liegt. Dann gibts immer noch Mittel und Wege sein Antlitz zu wahren. Und zwar indem man zu dem Bockmist steht, den man verzapft hat. Amen!

  33. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:53

    Btw. diese EFF-Kampagne ist ja ganz fein. Aber meinen "BLOG|Schulhof"-Button bau ich trotzdem noch :) (und zwar deswegen)

  34. Getippselt von missi am 19.06.06 um 18:57

    Ich bin mir sicher, dass sie hier mitliest.

    Warum sie sich nicht ein einzigstes Mal (bis auf den Zickenpost drüben bei sich) zu der Sache geäußert hat, hab ich mich auch schon gefragt. Mehr als eine Aufforderung kam ja nun schon im ein oder anderen Kommentar und sie hatte sogar die Möglichkeit, per Email das ganze mit mir ohne Öffentlichkeit zu diskutieren.

    Vielleicht fehlen ihr schlichtweg die Argumente. Das wäre schwach.

    Vielleicht müßte sie (sich) eingestehen, das sie doch "etwas" daneben lag, was an und für sich kein Drama wäre außer für sich selbst. Das wäre dann aber nicht unser Problem.

    Vielleicht traut sie sich schlichtweg nicht und deswegen folgt an dieser Stelle nochmal eine herzliche Einladung an B., sich dieser Diskussionsrunde hier anzuschließen.

    Oder aber sie kommt nicht am Trent vorbei. Sollte das der Fall sein, B., dann lass es mich erklären: Trent Reznors Vorname lautet "Trent", weswegen er auch extra nochmal fett gedruckt da steht.

    Aber vielleicht sitzt sie auch in der Ecke mit geschlossenen Augen, den Fingern in den Ohren, vor- und zurückwippend und wartet darauf, das es einfach vorbei geht.

  35. Getippselt von missi am 19.06.06 um 19:12

    Um es wieder zu löschen? Ich glaube, sie hat sogar ihr gesamtes Archiv ausradiert,

    Wha! Das seh ich ja jetzt erst! Da ists leer, nada, nix... oh! B., wenns ein Versehen war, meld dich, ich hab nen Backup.

  36. Getippselt von Oli am 19.06.06 um 19:35

    Tja was will man machen? Ein paar Leute in meinem Bekanntenkreis sind auch derart eingestellt, herzensgute Leute, aber ein komplett verschobenes Weltbild, gezimmert aus ein paar verworrenen News-Schnipseln. Was soll ich dort machen, ich gebe nicht auf, aber eine Diskussion bezeichnete noch niemand als "Angriff". Ein persönlicher Angriff wäre "asoziale Göre" :D
    Btw. kann jetzt nicht beurteilen ob die Göre vielleicht paßt, vom Alter her :p ;) - für mich dann wohl eher eine angenehmes Kampfkücken :D ;)

  37. Getippselt von missi am 19.06.06 um 19:39

    Die "Göre" ist mittlerweile näher an der 30, als ihr lieb ist. :o)

    Kampfkücken... hmm... *das* könnt passen... von der Größe her. :o)

  38. Getippselt von tw_24 am 19.06.06 um 20:23

    Immerhin ist ihr ja nun das Mitleid ihrer ehemaligen Mitstreikenden sicher, das natürlich um so größer ist, je umfangreicher die Löschung, für die Babette freilich ganz allein verantwortlich ist. Ein Kommentar allerdings, der so aussieht:

    Es gibt immer wieder diese super-politisch Korrekten, die sich am liebsten ununterbrochen im Staub wälzen würden ... hoffe, du weißt, wie ich das meine ...
    (http://fellosophie.d...e=comment&id=121)

    lädt wiederum doch ein, über politische Neigungen mindestens des Kommentators zu spekulieren ...

    Wenn der der allerdings auch so zartbesaitet sein sollte wie die Babette unterlasse ich es wohl besser. Sonst lösche ich als Hardcore-Antideutscher so noch mindestens das halbe deutschsprachige Internet ;-) ...

    MfG
    tw_24

  39. Gepingt von Missis Notizblock » Blog Archive » Ich streike! am 19.06.06 um 20:36

    [...] sche, löbliche Naivität gerade meinen Tag. Edit: Der Streik ist beendet. Da nun mit dem halben Streik auch die halbe Seite ging und ohne [...]

  40. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 20:52

    Wenn der der allerdings auch so zartbesaitet sein sollte wie die Babette unterlasse ich es wohl besser.

    Hmm, war das der Hundebesitzer? Da bin ich ja von Haus aus sehr vorsichtig - ich lass mich gern korrigieren, aber bisher ist mir in meinem näheren Umfeld noch kein Hundebesitzer untergekommen, der nicht irgendwie einen gehörigen an der Waffel hatte.

    Das Problem ist halt, wir können da aus unterschiedlichsten Richtungen argumentieren wie wir wollen - wir können hier gegenseitig sicher in vielen Punkten recht kontrovers diskutieren. Und auch mal unangenehme oder unbequeme Sachen sagen ... aber sowas passt nunmal nicht mehr in das verweichlichte und verschrobene Weltbild vieler Menschen. Und aus ihrer verzerrten Sicht habens für sich gesehen ja sogar Recht. Aber eben auch nur dort - was ein Glück das ich dort außen vor bin.

    Oder mal ganz krass gesprochen - auch bei uns wurde damals in der Schule trotz "Uniform" gehänselt. Na und - da gabs aufm Schulhof paar aufs Maul für und man durfte geschlossen zum Direktor. So what - das gehörte dazu und hat uns letzten Endes auch nicht geschadet. Wenn man aber in Watte getaucht aufwächst, dann fällt man natürlich beim kleinsten Gegenwind um.

    Btw. ich verabscheue übrigens Gewalt und versuche auch meinen Kindern zumindest gewaltfreie Lösungen auf dem Schulhof als erstes Mittel beizubringen. Allerdings hat das auch was mit Selbstbewusstsein zu tun, welches man nicht dadurch anerzieht, indem man jedwede Probleme von den Kids fernhält. Bei den Leuten da drüben haben in meinen Augen die Eltern versagt.

  41. Getippselt von missi am 19.06.06 um 20:58
  42. Getippselt von korrupt am 19.06.06 um 20:59

    Das Übelste was man überhaupt machen kann im Netz, ist die nachträgliche Änderung eines kommentierten Textes. Vielleicht sollte korrupt mal eine Studie anfertigen über derlei paradoxes Vergalten auf deutschen Blogs. Da er ja vom Fach ist, dürfte viel bei rum kommen :)

    Danke fuer die Blumen, aber das stell ich mir schwer machbar vor. Die Grenzen sind da schwer fliessend - was ist ein Work in progress, wo ist jemand gepisst, wo wurde - grade bei Boards - von Dritten geaendert, was weiss ich. Ich muss auch zugeben, ich weiss gar nicht so recht, was da fuer eine Fragestellung dahinterstehen soll. Sind nachtraeglich-Textaenderer solche Menschen und Stehenlasser andere? Wie will ich das messen, ich muesst ja jeweils die Leute noch nach ihren politischen, sozialen, weltanschaulichen Hintergruenden befragen, Sozialstatistik usw. und dann kaem raus, dass 30jaehrige Bloggerinnen mit Fachabitur weniger zum Nacheditieren neigen als maennliche Jugendliche ohne Migrationshintergrund?

    Das ist alles eher fuer Fallstudien gut. Da springen die SoWis auch grade durchaus ein wenig drauf an, Da gibts einiges in Richtung Blogs und politische Partizipation, wo ein paar Leute sehr auf dem Stand der Dinge sind, Klaus Schoenberger macht da vieles zu. Die Paeds sind da immer unter dem Stichwort Medienkompetenz dabei, und da taugt B. imo hervorragend als Beispiel, dass die Ansaetze in der Paedagogik da weitestgehend untauglich sind. Meine Kritik an den Partizipationsmodellen, die da recht einfach gestrickt den einschlaegigen Studien zugrundeliegen, ist da an sich hervorragend abgebildet :) In der Logik der meisten medienpaedagogischen Untersuchungen gaelte B. als hervorragend inkludiert - Netzzugang ist vorhanden, gar ein Blog kann sie fuehren, intensiviert uebers Netz reale Kontakte (hurra! Ueber sowas freuen sich die Paeddies besonders), aber das Prinzip vom Internetz und den Blogs hat sie nicht verstanden. Das koennen die gaengigen Asaetze in der Paedagogik aber allesamt nicht messen, himmel, nicht mal ansatzweise. Aber zugegeben, das ist auch recht schwer zu operationalisieren.

  43. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 21:04

    Also die Frage, was Menschen dazu bewegt nachträglich Ihre Meinung selbst zu zensieren, find ich schon interessant. Ob man dies jetzt als Bereinigen, Lerneffekt or whatever sieht ist dann doch nebensächlich. Oder lieg ich jetzt daneben?

  44. Getippselt von missi am 19.06.06 um 21:08

    "Was ich nicht sehe, ist nicht da." "...Wenn die Einträge weg sind, ist nichts mehr zum Kritisieren vorhanden und sie lassen mich in Ruhe...." (Und wenn ich die Finger in die Ohren stecke und "na na na nana na" sing, dann bekomm ich auch von all dem nichts mehr mit ;) )

  45. Getippselt von Chris am 19.06.06 um 21:14

    Jetzt hab ich das auch endlich mit dem Kommentieren kapiert. :D

    Wie tw schon festgestellt hat, Babattes Sekte ist auch sehr interessant zu beobachten. Neben der von tw zitierten Stelle:

    Und jene, die Dich nun anprangern, die wollen wirklich nur im Mittelpunkt stehen.

    Okay, bei Oli, Korrupt, Falk, tw, Missi, mir mag das irgendwie stimmen. Ähm shit, irgendwie entfleucht mir gerade die Argumentation, also, was ich eigentlich sagen wollte: Ihr Selbstdarsteller, Ihr. Ihr, die immer im Mittelpunkt stehen wollt. Nehmt Euch doch einfach mal zurück, ist ja nicht auszuhalten.

    Ach, ist unsere Babette nicht herrlich - ein herrliches Beispiel für das Gros unserer Gesellschaft.

    Btw, tw feiner Artikel.

  46. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 21:23

    Oh - hab ich das mit dem Pranger schlicht überlesen. So nimmt man Kritik an der Sache also wahr ... oh oh.

  47. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 21:24

    Wobei - ich ergänz mal - der komische Streikaufruf war also _kein_ Pranger. Die Kritik daran ist aber einer.

    *grübel* Ich glaub das müsst ihr mir jetzt mal erklären.

  48. Getippselt von abi am 19.06.06 um 21:56

    ich hab dat ja nur kurz mitverfolgt, ich gehörte zur "callboy torsten"-fraktion :-D

    es sagt schon mal viel über jemanden aus, wenn er so etwas ankündigt und dann nicht dazu steht... ist wohl eine charakterfrage...

    hm, naja, mal gucken, was da noch kommt. jedenfalls tönt es spannend... auch wenn mir solche diskussionen (ohne streik) auch von hier bekannt vorkommen...

  49. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 22:04

    Also von B. wird da nicht mehr viel kommen und wir haben ein Paradebeispiel für deutschtümelnde Naivität gepaart mit Medienhörigkeit. Na und einen imho unsinnigen Streikaufruf ins Absurde geführt. Der Rest sind dann wohl eher Metadiskussionen, wie sowas passieren kann ;)

  50. Getippselt von abi am 19.06.06 um 22:11

    @Falk: Das Phänomen kenn ich doch von irgendwo her... :-D

  51. Getippselt von missi am 19.06.06 um 22:40

    Was gerade ganz hybsch (hübsch) zu beobachten ist, das auch ihre "Gefährtinnen" alle die Klappe halten. Ich hab bei ein paar von ihnen im Blog kommentiert, danach war die Gesprächsrunde geplatzt.

    Der große dunkle Wolf geht um... er nennt sich Missi ... und wenn wir alle schön brav ruhig sind, läßt sie uns vielleicht in Ruhe... oder wie soll ich das deuten? :o)

  52. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 22:43

    Vielleicht macht sich die eine oder andere ihrer Freundin jetzt Gedanken und ein eigenes Bild. Das ist der Nachteil von vernetzten Freundschaften gelle ;) Nicht das ich etwas jetzt schadenfroh wäre - aber es hat was Gutes irgendwie.

  53. Getippselt von abi am 19.06.06 um 22:48

    @Missi: Naja, ich könnt mir denken, die haben vielleicht Angst vor dir bekommen :-D

    @Falk: Blogs sind doch etwas feines. Sie entlarven - manchmal - die Dummheit und manchmal lernt man durch sie interessante Menschen kennen. :-)

  54. Getippselt von missi am 19.06.06 um 22:49

    Angst wovor denn?

  55. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 22:52

    Och über Dummheit oder Naivität kann man ja diskutieren. Auch ich bin in vielen Dingen eher ein Blödmann auf gut Deutsch. Aber man sollte sich dem halt nicht entziehen, sondern eventuell mal die grauen Dinger da oben in Bewegung setzen. Und wer dies nicht wirklich tut, muss nunmal mit Spott rechnen.

    Und Dummheit ist nichts Schlimmes für sich selbst gesehen - schlimm ist nur oft der Zusammenhang, in dem diese dann auftritt :)

  56. Getippselt von abi am 19.06.06 um 22:54

    @Missi: Naja, ich könnt mir vorstellen, dass die meisten Bekannten der Ex-Streikerin-und-Asien-Food-Hasserin vermutlich dieselbe Wellenlänge haben und vermutlich ebenso ned so gut auf deine Art zu sprechen sind :-) Wobei ich deine erfrischende Art geradezu schätze :-)

  57. Getippselt von abi am 19.06.06 um 22:58

    @Falk: Hätte ich nicht gerade letzthin beim WWF für die neueste Kampagne "Rettet die Dummen" gespendet, hätte ich der Frau auch was reingeschrieben :-)

    Aber vielleicht werde ich dafür die nächste Greenpeace-Aktion "Sucht das Hirn" auslassen :-D

    Aber, wo du Recht hast, da hast du Recht.

  58. Getippselt von tw_24 am 20.06.06 um 10:58

    Üble Verbrecher überall! "Was die für Spielchen treiben, grenzt an Kriminalität", meint Sunny und rät: "So schwer es dir fallen mag, Babettchen, du musst diese Schmierfinken ignorieren. Jedes weitere Wort ist für die nur Munition. Traurig, wer seine Freizeit mit solchen Geschichten auffüllen muss." Oder sich über "Schmierfinken" entsetzt und sein Blog entsorgt.

    Ganz spannend wird es aber bei Sonia, Spanierin. "Diese Leute", wird diagnostiziert, "haben sich nicht mal die Mühe gegeben, Dich 'kennenzulernen'". Niemals nicht! "Ich meine, was bitte schön, sind das für Leute, die den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben, als sich durch Deine kompletten Einträge zu arbeiten"? Leute, die Babette, hmm, "kennenlernen" wollen?

    Doch was macht man, wenn das Babettchen gelöscht hat, was löschbar war? "Ich habe diese ganze Hetze über Dich mitverfolgen 'dürfen' und war auch, als die Einträge und die dazugehörigen Kommentare noch hier zu sehen waren, auf den Seiten dieser Leute gucken und bin dort auch jetzt noch regelmäßig!" Und das ist wohl eine Drohung, man weiß ja jetzt, daß sowas zu Blog-Löschungen führt ;-) ...

    MfG
    tw_24

  59. Getippselt von Korrupt am 20.06.06 um 11:30

    OMFG.

    Wer soll eigentlich deser "Mann/Junge ohne eigene Gedanken" sein?

    In diesem

    morgens aufstehen, ihren Kaffee kochen und dann den PC anwerfen

    muss ich hinngegen zugeben, mich wiederzuerkennen.

  60. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 12:11

    Wer soll eigentlich deser "Mann/Junge ohne eigene Gedanken" sein?

    Ich könnt jetzt fast gemeinerweise sagen, das kann nur der tw_24 sein :P Allerdings vermute ich ja fest, das sie mich meinen damit. Dabei aber geflissentlich übersehen, das die Zitate in den Kommentaren bei mir vom Wortschatz her meinerseits (Eigenzitate) eher am umfangreichsten sind. Und was noch schlimmer ist - sie kapieren einfach nicht, dass man zwar eine Meinung haben DARF, aber nicht zu allem seine Meinung auch unbedingt öffentlicht kundtun MUSS.

    Ich wusste das dieses Geblubber ums GG und Meinungsfreiheit kommen wird. Nur wer hat denn hier Meinungen unterdrückt ihr Vollpfosten da drüben? Wir? Nöö - wir haben die nur diskutiert - aber unsere Meinung wurde dann stumpf gelöscht. Pech nur, dass das Internet so schnell nichts vergisst. Und wenn schon strafbare Handlungen unterstellt werden, weil man nunmal eine andere Meinung hat, zeigt das schlichtweg doch nur, wessen Geistes Kind solche Menschen sind (im Übrigen ist eine falsche Beschuldigung selbst eine Straftat - nur mal so zur Info).

    Aber wenn ihr ein Problem damit habt, dann können wir da gern mal vor die Tür gehen (Zitat aus "Good Will Hunting").

  61. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 12:22

    In diesem "morgens aufstehen, ihren Kaffee kochen und dann den PC anwerfen" muss ich hinngegen zugeben, mich wiederzuerkennen.

    Dumm nur, das ich leider irgendwie auch keine Wahl habe. Arbeitsmittel Nummer 1 - so what, andere surfen da halt im Büro privat und lassen sich dieses Vergnügen vom Chef bezahlen. Hier zahl ich das selber (oder meine Frau - je nachdem wie man das sieht)

  62. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 12:27

    9 Gründe kein Weblog zu führen

    oder

    Die 10 Blog-Gebote

    Ich lag grad unterm Schreibtisch vor Lachen ;)

  63. Getippselt von Oli am 20.06.06 um 14:20

    Schmierfinken, Kleinkinder, Halbstarke, Zensur, Drohungen usw. wenn man argumentativ keine Stellung mehr beziehen kann, muß halt alles unterhalb der Gürtellinie herhalten.

    Wenn ich Zensur möchte, gehe ich nach China zu den Tierquälern. Wir fressen hier Kühe, was sagt wohl ein Inder dazu? Billigste Polemik in Reinkultur übrigens usus beim Kaffeekränzchen oder am Stammtisch.

    Die vier Wände sind daheim, dort kann man Meinung kommentarlos absondern. Bewegt man sich in der Öffentlichkeit und dazu gehört auch das Internet, muß man mit Kritik rechnen. Meinungsfreiheit? Na logisch gilt die, für jeden. Defamiere ich jedoch mit meiner Meinung andere - ohne jegliche Beweise, na dann ... pauschale Defamierungen von Minderheiten gehören übrigens auch dazu.
    Ich respektiere andere Länder und boykottiere sich nicht, weil ich etwas nicht verstehe. Ich oder wir hier respektieren auch anderer Leute Meinung, was aber nicht heißt, das man nicht drüber sprechen kann.

    Toleranz != Zensur. Toleranz kommt mitunter durch Diskussion zustande.
    Zensur = Intoleranz = Unhöflichkeit = Todesurteil für das Internet!

  64. Getippselt von missi am 20.06.06 um 15:25

    Wer soll eigentlich deser "Mann/Junge ohne eigene Gedanken" sein?

    Hmm... als erstes würde ich auf mich schließen. Aber ich hab hier nicht wirklich die große Zitatesammling, bei Falk sinds auch eigene Worte und der Oli erwähnte es ursprünglich auch nur am Rand. Ein Mann bin ich auch nicht, wa man ohne weiteres im Netz erfahren kann. Was bleibt, ist der tw_24, der richtig "Gullimäßig" die Fakten zusamenfasste und dabei den ein oder anderen "Fakt" in seinen Text einarbeitete. Aber nen Blog hat er nicht, verwirrend das ganze.

    Den Rechner morgens anwerfen... den Schuh mag ich mir anziehen, an dem komm ich ja auch als erstes vorbei, wenn ich aus dem Bett steige. *Zwischenstopp* Rechner, weiter gen Küche *Kaffee kochen*, zurück zum Rechner, welcher mich mit der freundlichsten Passwortabfrage der Welt erwartet.

    (Vielleich meinen sie mit dem Mann/Jungen auch den Korrupt, der, ich mags kaum petzen ;) , ja der Ursprung allen Übels war. :o)

    Falk da oben, reg dich nicht auf. (Vollpfosten) ... denn sie wissen nicht, was sie tun. :o)

  65. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 15:33

    Falk da oben, reg dich nicht auf. (Vollpfosten)

    Würde ich mich aufregen, dann würd ich andere Worte wählen, als das bei F!XMBR so häufig verwendete Metapher für Idioten *lach*

    Aber nach mehrmaligen Lesen bin ich der Meinung, dass tatsächlich ich gemeint sein werde. Nun denn *lach* noch jemand, der das Prinzip "Zitat + eigene Meinung + Diskussion = Blog" nicht verstanden hat.

    Wo hab ich das letztens geschrieben, das mein Geschwurbsel in vielen Fällen auch nicht die nötige Schöpfungshöhe erreicht? Egal - solche Menschen sinds nicht wert, sich darüber aufzuregen, denn sie wissen echt nicht, was sie tun. Nur weil sie 500 belanglose Wörter über Blumen schreiben, können sie mein Tun, welches zu 80% NICHT öffentlich stattfindet nunmal gar nicht bewerten :)

  66. Getippselt von missi am 20.06.06 um 15:37

    Hat der alte Hexenmeister
    sich doch einmal wegbegeben!
    Und nun sollen seine Geister
    auch nach meinem Willen leben.
    Seine Wort und Werke
    merkt ich und den Brauch,
    und mit Geistesstärke
    tu ich Wunder auch.

    Walle! walle
    Manche Strecke,
    daß, zum Zwecke,
    Wasser fließe
    und mit reichem, vollem Schwalle
    zu dem Bade sich ergieße.

    Und nun komm, du alter Besen!
    Nimm die schlechten Lumpenhüllen;
    bist schon lange Knecht gewesen:
    nun erfülle meinen Willen!
    Auf zwei Beinen stehe,
    oben sei ein Kopf,
    eile nun und gehe
    mit dem Wassertopf!

    Walle! walle
    manche Strecke,
    daß, zum Zwecke,
    Wasser fließe
    und mit reichem, vollem Schwalle
    zu dem Bade sich ergieße.

    Seht, er läuft zum Ufer nieder,
    Wahrlich! ist schon an dem Flusse,
    und mit Blitzesschnelle wieder
    ist er hier mit raschem Gusse.
    Schon zum zweiten Male!
    Wie das Becken schwillt!
    Wie sich jede Schale
    voll mit Wasser füllt!

    Stehe! stehe!
    denn wir haben
    deiner Gaben
    vollgemessen! -
    Ach, ich merk es! Wehe! wehe!
    Hab ich doch das Wort vergessen!

    Ach, das Wort, worauf am Ende
    er das wird, was er gewesen.
    Ach, er läuft und bringt behende!
    Wärst du doch der alte Besen!
    Immer neue Güsse
    bringt er schnell herein,
    Ach! und hundert Flüsse
    stürzen auf mich ein.

    Nein, nicht länger
    kann ichs lassen;
    will ihn fassen.
    Das ist Tücke!
    Ach! nun wird mir immer bänger!
    Welche Mine! welche Blicke!

    O du Ausgeburt der Hölle!
    Soll das ganze Haus ersaufen?
    Seh ich über jede Schwelle
    doch schon Wasserströme laufen.
    Ein verruchter Besen,
    der nicht hören will!
    Stock, der du gewesen,
    steh doch wieder still!

    Willst am Ende
    gar nicht lassen?
    Will dich fassen,
    will dich halten
    und das alte Holz behende
    mit dem scharfen Beile spalten.

    Seht da kommt er schleppend wieder!
    Wie ich mich nur auf dich werfe,
    gleich, o Kobold, liegst du nieder;
    krachend trifft die glatte Schärfe.
    Wahrlich, brav getroffen!
    Seht, er ist entzwei!
    Und nun kann ich hoffen,
    und ich atme frei!

    Wehe! wehe!
    Beide Teile
    stehn in Eile
    schon als Knechte
    völlig fertig in die Höhe!
    Helft mir, ach! ihr hohen Mächte!

    Und sie laufen! Naß und nässer
    wirds im Saal und auf den Stufen.
    Welch entsetzliches Gewässer!
    Herr und Meister! hör mich rufen! -
    Ach, da kommt der Meister!
    Herr, die Not ist groß!
    Die ich rief, die Geister
    werd ich nun nicht los.

    "In die Ecke,
    Besen, Besen!
    Seids gewesen.
    Denn als Geister
    ruft euch nur zu diesem Zwecke,
    erst hervor der alte Meister."

    (Zauberlehrling, Goethe)

  67. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 15:37

    Ich muss ja mal doch zitieren, stimmt liebste Beobachterin - gemeinsam sind wir stark!

    Aber sowas ist in Eurem Weltbild unmöglich. Ihr regt Euch lieber künstlich auf, anstelle was zu tun. Lächerlich!

  68. Getippselt von abi am 20.06.06 um 15:44

    ja, der zauberlehrling... besser könnt ichs auch ned sagen :-)

  69. Getippselt von missi am 20.06.06 um 15:47

    Warnten doch schon große Männer seinerzeit vor Dingen, von denen man die Finger lassen sollte, wenn man keine Ahnung hat. "Konsequenzen" stands gemeißelt im Stein der Taten. :o)

  70. Getippselt von abi am 20.06.06 um 15:54

    ja... aber irgendwo stand auch schon mal... irren ist männlich :-D

  71. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 15:56

    Es irrt nicht nur der Chef :)

  72. Getippselt von missi am 20.06.06 um 15:58

    Es irrt der Mensch, solang er strebt.

    (Nochmal Goethe)

    :o)

  73. Getippselt von abi am 20.06.06 um 15:59

    da ich Missi nicht kenne, wage ich jetzt mal, die frage zu stellen, was sie denn nun ist? Herr Missi oder Frau Missi oder Fräulein Missi oder sowas ähnliches :-)

    ja, ok, wann hat der chef schon mal recht? :-D

  74. Getippselt von missi am 20.06.06 um 16:05

    Das ist "Frau Missi". :o)

  75. Getippselt von Oli am 20.06.06 um 16:07

    Nun Göre sagt doch alles, das Kampfkücken ist weiblicher Natur :D

  76. Getippselt von abi am 20.06.06 um 16:08

    dann freu ich mich natürlich doppelt - endlich mal eine schlagfertige "göre" im netz gefunden zu haben - die so herrlich frisch von der leber schreibt :-D

  77. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 16:09

    Und in Deutschland glotzen grad 80% der Bevölkerung wie gebannt auf irgendwelche Monitore, Leinwände oder Bildschirme und wir können hier solang ungestört lästern. Ist das nicht fein?

  78. Getippselt von abi am 20.06.06 um 16:10

    ich gehör da wahrscheinlich ned dazu. wohn ja ned mal in d-land :-)
    in anbetracht dessen, was man so über d-land liest, könnt ich mir vorstellen, dass von den 80 % vielleicht mal ein drittel den weissen ball sieht :-D

  79. Getippselt von Korrupt am 20.06.06 um 16:11

    Und in Deutschland glotzen grad 80% der Bevölkerung wie gebannt auf irgendwelche Monitore, Leinwände oder Bildschirme und wir können hier solang ungestört lästern. Ist das nicht fein?

    Meine Rede.

  80. [...]

    … im Internetz! Die wurden mir hier empfohlen, aber da würden sie untergehen und es wäre schade drum. :) [...]

  81. Getippselt von tw_24 am 20.06.06 um 16:43

    Was bleibt, ist der tw_24, der richtig "Gullimäßig" die Fakten zusamenfasste und dabei den ein oder anderen "Fakt" in seinen Text einarbeitete. Aber nen Blog hat er nicht, verwirrend das ganze.

    Eigentlich doch: tw24.blogspot.com, es ist aber noch ganz klein. Allerdings sehe ich in der Tat gar nicht ein, weshalb ich noch einmal tippen sollte, was andere schon in aller Deutlichkeit schrieben. Die sollten vielmehr grundsätzlich sich geehrt fühlen, von mir zitiert worden zu sein ;-) ...

    MfG
    tw_24

  82. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 16:46

    Die sollten vielmehr grundsätzlich sich geehrt fühlen, von mir zitiert worden zu sein...

    Hey, das schaffen nicht mal komplette Industriezweige. Was verlangst du denn da vom "gemeinen Volk"?

  83. Getippselt von missi am 20.06.06 um 16:47

    Es ist schon OK, wenn ich dein Blog in meinen Feedreader packe? Du musst nämlich wissen, das dieser Beiträge zwischenspeichert für immer und ewig, selbst, nachdem du mit dem Zensurbesen durchgehen würdest. :o)

  84. Getippselt von Oli am 20.06.06 um 17:54

    Den kursiven, antideutschen Blog packe ich mir auch mal rein, außer natürlich ich werde schon generell ausgesperrt ... :p ;)

  85. Getippselt von tw_24 am 20.06.06 um 17:55

    An Zensur denke ich gar nicht, schon gar nicht an nachträgliche Selbstzensur, weil ich nämlich Kritik im Zweifelsfall tatsächlich ignorieren kann. Antideutsche sind doch keine Babetten Babettes ;-) .

    MfG
    tw_24

  86. Getippselt von tw_24 am 20.06.06 um 18:03

    Den kursiven, antideutschen Blog packe ich mir auch mal rein, außer natürlich ich werde schon generell ausgesperrt ... :p ;)

    Ich weiß gar nicht, ob oder wie das geht :-( . Aber ich sehe da auch gar keinen Sinn drin. Allerdings soll mein Blog kein ForenNews-Zusatz sein.

    MfG
    tw_24

  87. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 19:14

    Rotzgothenalarm!

  88. Getippselt von missi am 20.06.06 um 19:31

    *umguck* Hier? Oder meinst du drüben immer noch die Kaffeeklatschrunde?

    (/me is kein Gothe. /me hat lila Haare (hmm... könnt gotisch sein), ist gepierct (könnts auch *verdammt*, schwarze Hose hab ich auch an... aber die ist anarchiegepatcht (machen das die Gothen auch?), darüber aber ein grün/weiß (nicht rot-schwarz!) kariertes Kleid... das reißt mich raus aus der Misere. :o) (Und meine Ringelsocken sind quietschbunt.) *schweiß von der Stirn wisch* Nochmal davongekommen. :o)

  89. Getippselt von abi am 20.06.06 um 19:34

    @Missi: Jetzt wäre noch interessant zu wissen, wann du geboren worden bist :-D

  90. Getippselt von missi am 20.06.06 um 19:38
  91. Getippselt von abi am 20.06.06 um 19:42

    @Missi: niedlich :-D

  92. [...] den Strand…. …und verdammt, noch keine Pointe. Grade erinnert mich missi dran, dass ich da ja noch was bloggen wollte. Jedenfalls, man kann sich nicht nur nette [...]

  93. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 19:48

    @ Missi - nebenan - last comment - Link folgen, links oben lesen und vor Erstaunen lächeln ;)

  94. Getippselt von missi am 20.06.06 um 19:51

    Hab ich schon gemacht. ;) Aber ich les da eher, das sie sich fürs das Thema "nur" interessiert aber selbst keiner einer ist. Mein Besuch da drüben war aber auch nur kurz und oberflächlich, kann mich also auch täuschen.

  95. Getippselt von abi am 20.06.06 um 19:54

    Wo? Was? Welcher? Will auch lesen :-)

  96. Getippselt von missi am 20.06.06 um 19:56

    Drüben bei den Streikenden.

  97. Getippselt von abi am 20.06.06 um 20:01

    ja, die 8 einträge, die sie da hat, die sind wirklich witzig... :-)

  98. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 20:02

    @ Missi - doch doch, ist das klassische Pop-Gothic-Girlie ;) Schau in About und die Bands, die genannt werden. Btw. find ich allerdings den Begriff "Anarchopazifismus" irgendwie süss :)

  99. Getippselt von missi am 20.06.06 um 20:21

    Wir hattens ja erst letztens woanders mit der Anarchie, die mit der heute als Anarchie betitelten Form rein garnichts zu tun hat. Dann halt ich das mal so fest, das ich ein Anarchist der alten Schule bin und mit dem neumodischen Anarchoschnickschnack kaum was anfangen kann. :o)

    Ok, drüben unter "Ich bin" stehts mit dem Gothensein. Da steht aber noch anderes, wie zum Beispiel "anders", "nachdenklich" und "Gegen den Stromschwimmer", wo ich mich dann frage, warum denn nun mit dem Strom geschwommen wird, nicht darüber nachgedacht und eine eigene Meinung gebildet wird. Das ist alles kniffelig und verwirrend, reichlich subjektiv sowieso... sie ist halt "anders" wie ich, die sich darüber mal Gedanken gemacht hätte, statt da drüben das Zensurgewäsch nachzuplappern. Imo hat hier oder woanders niemand verboten, ihre Meinung kundzutun, im Gegenteil, B. wurde desöfteren sogar extra eingeladen. Es gab ein Zickenpieps und dann wars vorbei mit den Argumenten.

    An die "Freundinnen" von B., die ihr ja hier offenkundig mitlest: Ihr dürft euch gern der Runde anschließen. ;)

  100. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 20:27

    Naja, und meine Meinung zum heutzutage üblichen Gruppenkuscheln kennst ja auch. Was ja verstärkt da auftritt, wo wir uns eigentlich früher am wohlsten fühlen. Klar dreht die Welt sich weiter und Dinge ändern sich, bekommen ein völlig anderes Gesicht im Laufe der Zeit. Und hey - wenn ich zurückblicke ist nunmal der Blick sehr verklärt. Aber wenn ich sowas dann sehe und schau nach vorn wird mir mehr als nur gruselig zumute. Solchen Menschen würd ich meine Tochter nicht anvertrauen. Echt jetzt. Aber ich glaub, die kann das zum Glück auch schon recht gut unterscheiden - Menschen mit Charakter haben da eher eine Chance als kreuzlose Zeitgenossen.

  101. Getippselt von missi am 20.06.06 um 20:31

    Wie wäre es denn, wenn man gegen das Geld streiken würde. Geld ist böse und läßt die Leute verkommen. Es sollte verboten werden, so passieren Dinge wie hier garnicht erst und ich seh "meine" Anarchie wieder in greifbare Nähe rücken.

  102. Getippselt von tw_24 am 20.06.06 um 21:15

    Ganz im Gegenteil. Wenn schon Streik, dann für (mehr) Geld, denn das hat nicht nur den Vorteil, ein universelles Tauschmittel beim Warenerwerb bzw. -verkauf zu sein, sondern es macht die Zweibeiner untereinander auch gleicher; zählt Geld, treten die Diskriminierungsgründe Geschlecht, Weltanschaung, Clan- oder Kastenzugehörigkeit etc. wenigstens in den Hintergrund, wenn sie nicht gleich ganz verschwinden ...

    MfG
    tw_24

  103. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 21:37

    Der Ansatz ist so nicht mal von der Hand zu weisen - krankt allerdings auch hier daran, das man zwei Möglichkeiten hat. Entweder für alle das selbe oder aber Individualisten, die sich irgendwie miteinander arrangieren müssten. Und bei Unterschieden bei Menschen bist halt auch schnell wieder an dem Punkt angekommen, das vieles an Äußerlichkeiten festgemacht wird. Dem einen ist der andere zu blond, der nächste hat ne zu dunkle Hautfarbe, der andere wiederum nicht das neueste Handy...und das änderst auch mit erweiterten Konsummöglichkeiten nicht. Nur wenn alle gar nichts haben, würden sie zusammenrücken.

  104. Getippselt von missi am 20.06.06 um 21:52

    Nur wenn alle gar nichts haben, würden sie zusammenrücken.

    ... das machen sie... nämlich an einen Tisch... unten in Kreuzberg, die Anarchos, die Punks, die Ausländer und die Babetten. Und da werd ich jetzt mitranrücken an diesen Tisch. Ich hab nämlich Hunger.

    Bis später. ;)

  105. Getippselt von abi am 21.06.06 um 16:07

    @Missi: Nein, die Babetten nicht. Die sind dann am Streiken. Die streiken, weil sie nicht die Idee dazu hatten und streiken, weils keine Häppchen gibt und sowieso und überhaupt doch immer nur die anderen schuld sind :-D

  106. Getippselt von missi am 21.06.06 um 16:35

    Ich konnt letzens in Xberg beim Marokkaner (Risani am Spreewaldplatz, sehr lecker, kann ich nur empfehlen. Aber Vorsicht: Da ists anders. Und Vorsicht hoch²: Ich bin Stammgast. :o) ) was ganz interessantes beobachten. Normalerweise sitzt man 4 Stunden dort, beobachtet die Leute und hat das Gefühl, da zieht einmal die gesamte Stadt an einem vorbei. "One with the Freaks" und niemand fällt wirklich auf. Zum Berliner Stadtbild gehören auch Glatzen, das kann man nicht abstreiten. Zu Kreuzberg gehören sie allerdings weniger. 2 Männer, Marke "Hoseextrahochzieher" oder "untersetzter Kampfstummel" und die dazugehörigene Frau, natürlich mit blondgefärbten Haaren und weißen Hosen übernehmen die Szenerie. "Jede Wette, sie hat Turnschuhe an?" Natürlich hat sie das, sonst wärs Bild nicht komplett gewesen. Hellersdorfer Nazischick. Die Deutschen sind ja ein Kulturvolk und so begabe sich unsere 3 Protagonisten fern ab ihrer Heimat und bestaunten andere Kulturen. Und wir bestaunten sie, denn das "One with the Freaks" und niemand fällt wirklich auf." galt hier nicht.

    Wenn man so weit gereist ist, ist man hungrig und so probierte man sich neugierig an den Spezialitäten des Landes. Stellte man sich also brav an und harrte der Dinge, die nun kommen mögen. Im Risani geht an an die Theke, sagt, was man will, setzt sich dann mit nem Tee in irgendeine Ecke und wartet, bis irgendwer durch den Laden brüllt, dass das Essen fertig sei und man sich dieses nun vorn abholen könne. Solche Dinge stehen nicht im Reiseführer, unsere 3 Pappkameraden blieben wie die Ölgötzen vorn stehen und schauten irritiert drein. Irgendwann hatten sie dann auch die Nahrung ihrer Wahl "zum Mitnehmen", natürlich, denn irgendwie schienen sie bemerkt zu haben, das sie hier nicht so ganz hinpassen.
    Mitgenommen... bis draußen auf den Spreewaldplatz, den man vom Laden aus recht gut beobachten kann. Sitzend auf den Steinen draußen, vor ihnen ein türkischer Vater, mit seinen Söhnen Fußball spielend, neben ihnen Punk+Hund. Zu allem Überfluß trabte der Hund dann auch noch irgendwann rüber, schüffelte bei unseren Urlaubern, begrüßte sie mit einem freundlichem Schwanzwedeln und tappste wieder zurück zu Frauchen.

    Alles in allem ein sehr hybsches Bild.

  107. Getippselt von Falk am 21.06.06 um 17:18

    Das war kein Kommentar - das schrie regelrecht nach einem eigenständigen Artikel.

  108. Getippselt von tw_24 am 21.06.06 um 20:57

    "Mal wieder nix mitbekommen", hat heute ein Matthias seiner Babette kundgetan. "Dabei ist es doch so spannend zu sehen, wie mit Mitglieder der Blogfamilie umgegangen wird." Spannender freilich ist, daß es etwas geben soll wie eine "Blogfamilie", der automatisch wohl jeder Blogger nicht nur angehören soll, sondern sich auch unterordnen, um nur ja kein anderes "Familienmitglied" zu verärgern. Gleichschaltung wünscht der ßrmste sich, und ihr unterwerfen will er sich anscheinend auch noch ganz freiwillig. Früher funktionierte so in Deutschland mal Volksgemeinschaft.

    "Individualität" duldete die bestenfalls in engen Grenzen, das passive wie aktive Anderssein konnte tödlich sein, gefährlich war es allemal. Was aus dem Matthias da spricht, ist ein Geist, der sich letztlich einen tatsächlich totalen Staat wünscht, ein Kollektiv, das geradezu panische Angst hat vor jeder Individualität, das den Bürger, der eigene Interessen hat und durchsetzen will, gar nicht kennt, sondern jede entsprechende Regung mit Gewalt unterdrückt - Faschismus eben (oder Baathismus, zu dessen Vorbildern der europäische Faschismus ja dann auch nicht ganz zufällig gehört).

    MfG
    tw_24

  109. Getippselt von missi am 21.06.06 um 21:08

    Krieg ist Frieden
    Freiheit ist Sklaverei
    Ignoranz ist Stärke

    ...sprachs der Orwell, 1984.

    Die Parallelen zu Fahrenheit 451 hatte ich ja drüben beim Falk schon gezogen gehabt und beim Kai diskutiert, dass das alles ganz gruselig ist mit dem Bewahrheiten unserer Kindheitsutopien.

  110. Getippselt von korrupt am 21.06.06 um 21:17

    Hm, warum soll ich das eigentlich nur der Missi sagen?

    22:16:07: das sind aber schon grosse boegen, die er da schlaegt
    22:16:25: das immer so eine der Sachen bei tw, die mich gelegentlich wundern
    22:16:37: er verwechselt imo oft Bloedheit mit Methode

    Dass Leute, die bei einer wild Kommentare loeschenden Bloggerin darueber heulen, dass *andere* ihre Meinungsfreiheit missachten, merkbefreit sind, ist offensichtlich, und dass bei derart beschraenkter Denke auch die ueblichen Politscharlatane leichtes Spiel haben, dito. Wie gesagt, Methode vermag ich da keine zu erkennen, das ist halt dumm. Und gegen Dummsein weiss ich irgendwie auch kein Kraut, und Schaden vermag sie in groesserem Ausmass anzurichten, das alles voellig unbestritten. Aber ich zweifle, dass der Matthias auch nur ansatzweise die Boegen nachdenken kann, die du da vordenkst, tw. Aber vermutlich ist grade das das schlimme.

  111. [...] e an den Strand…. Große Bögen… …schlägt der tw_24, ich werf ihm das gar noch vor und keine fünf Minuten später stelle ich fest, dass ich [...]

  112. Getippselt von missi am 21.06.06 um 22:40

    *auflach* Da brachte mich gerade ein Referrer drauf: Unser Freund Goggle hat das ganze Desaster gemirrort. :o) (Im Cache)

  113. Getippselt von korrupt am 22.06.06 um 1:42

    Ich finde das alles ganz grossartig.

  114. Getippselt von Falk am 22.06.06 um 9:23

    Solche großen Zahlen wie CVIII hab ich ja seit meiner Schulzeit nicht mehr gesehen. Scheint aus der Mode zu sein oder?

  115. Getippselt von Oli am 22.06.06 um 9:58

    Also das ist schon nicht die feine Art hier, erst tretet ihr denen ein Schneckenhaus nach dem anderen platt, dann entreißt ihr ihnen doch die rosarate Brille, nur um sie genüßlich zu zerbröseln. Zu allem Überfluß werden hier noch hochintellektuelle Referenzen a la Fahrenheit unters Volk gebracht. Da werden heftigste Realtitässchäden offenbar, bei einer derartigen Überdosis Wissen :D

  116. Getippselt von Falk am 22.06.06 um 18:20

    Oli - du vergaßt eben, das dies eben nicht das Wissen eines Einzelnen ist, sondern die gesammelten Werke verschiedenster Personen. Dafür hat man nunmal das Internetz ;)

  117. [...] ffenbar, bei einer derartigen Überdosis Wissen schrieb der Oli und bringt mich grad arg ins Grübeln [...]

Trackbacks/Pingbacks»»

  1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 13:08

    Mein Bedauern hält sich nun aber in Grenzen und Richie sollte als Wahrsager anheuern.

  2. Trackbacks/Pingbacks»»

    1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 13:14

      Ich hätte die Wette abschließen sollen. :) Einmal weniger Dreck im Netz, vor die du deine Kinder schützen musst. Eine gute Sache, wie ich finde.

      "Ich werde diese Welt nicht verändern. Aber ich möchte, dass die
      Menschen um mich herum wissen, dass ich sie verändern würde, wenn ich könnte."

      ... schlußwortete es unter dem Streik.

      Ich kann! :o)

    2. Trackbacks/Pingbacks»»

      1. [...] hat ein Ende…

        ...nur die Wurst hat zwei.

        [...]

      2. Trackbacks/Pingbacks»»

        1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 13:18

          Es zeigt allerdings mehr als deutlich das generelle Problem dieser Spassgesellschaft - man ist nur solang zu irgendwas bereit, solang man dafür Lob einheimsen kann. Sobald Kritik aufkommt entzieht man sich jeglicher Diskussion und beendet die Sache einfach, indem man in Deckung geht und versucht sich ums Problem drumrumzuschleichen. Kennen wir ja nun nur zu gut solche Verhaltensweisen. Im Ansatz verreckt - ich find kein Wort des Bedauerns, aber ihre Freundinnen werden sie schon trösten.

        2. Trackbacks/Pingbacks»»

          1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 13:24

            Wie ich bereits an die Mail an sie (btw. immer noch unbeantwortet) schrieb: Der Streik geht nur solange, bis Konsequenzen zu erwarten sind. (Btw. ist auch ihr "Profil" mit wegzensiert worden)

            Ich beende die Sache mit dem guten Gefühl, Kratzer in einem Weltbild hinterlassen zu haben.

          2. Trackbacks/Pingbacks»»

            1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 13:29

              Erinnert mich echt an alte Punkzeiten :) Der wirre Blick der Menschen, was wir denn jetzt Böses anstellen *lach* Da haben wir öfter Krater hinterlassen, aber heutzutage brauchts dafür eine Menge mehr - zu abgestumpft sind die Leute geworden.

            2. Trackbacks/Pingbacks»»

              1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 13:32

                Erinnert mich echt an alte Punkzeiten :) Der wirre Blick der Menschen, was wir denn jetzt Böses anstellen *lach* Da haben wir öfter Krater hinterlassen, aber heutzutage brauchts dafür eine Menge mehr - zu abgestumpft sind die Leute geworden.

              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 13:33

                  Aaargh - lösch mal 2 der Kommentare - in der DB warens wohl drin, allerdings hatte ich hier grad enorme Probleme deine Seite aufzurufen.

                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                  1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 13:36

                    Das kann sein, ich fummel grad am Bad Behavior rum. :)

                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                    1. Getippselt von Chris am 19.06.06 um 13:37

                      Armes Tuck-Tuck. Naja, soll sie sich in ihr Schneckenhaus zurückziehen, um die Seiten ist es nicht wirklich schade - schade wäre es, wenn sie nichts gemernt hat.

                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                      1. Getippselt von Oli am 19.06.06 um 13:57

                        Muß man ja auch machen :D

                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                        1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 14:14

                          Die Trösterei ist schon eröffnet. Scheinbar steh ich jetzt auf der gesamten "Du kommentierst hier nicht!"-Liste, meine Anfrage zum Thema Schuluniformen, wer diese denn bezahlen sollte, wenn Mutter mit 2 Kindern dafür kein Geld hat, landete auch im Nirvana, was ich äußerst schade finde, denn das wäre ein Punkt, zu dem ich gern mitdiskutiert hätte.

                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                          1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 14:14

                            Der erste Kommentar zum Streikabbruch ist genau das, was ich von ihren 3 oder 4 Blogfreundinnen erwartet habe :)

                          2. Trackbacks/Pingbacks»»

                            1. Getippselt von tw_24 am 19.06.06 um 14:41

                              > Btw. ist auch ihr "Profil" mit wegzensiert worden

                              Google kann ja so grausam sein ;-) :

                              http://66.249.93.104...amp;ct=clnk&cd=1

                              MfG
                              tw_24

                            2. Trackbacks/Pingbacks»»

                              1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 14:45

                                Mir scheint, Madame haben etwas in der robots.txt vergessen, bei dem Versuch, das halbe Internetz auszusperren. :o)

                              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 14:46

                                  Btw. tw_24, großartiger Artikel in der Forennews dazu, ich hat Bauchschmerzen vor lachen. Danke dafür. :o)

                                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                  1. Getippselt von Oli am 19.06.06 um 15:14

                                    Also irgendwie nimmt das bei der Dame doch groteske Formen an, ganz empört darüber das man einen Link setzen kann zu ihrer Seite obwohl sie die Seite gar nicht kennt. Und mein Gott da schreiben sogar fremde Leute und erwähnen ihren Namen - das man zeitgleich über fremde Leute urteilt, mit waghalsigen, nicht bewiesenen Behauptungen fällt dabei gar nicht mehr so ins Gewicht, nicht wahr? Es soll sogar Leute geben die schreiben irgendeinen Käse über Politiker und man glaubts kaum, der Politiker kennt diese auch nicht.
                                    Was ist ein Zitat, wie geht man damit um oder warum ist eine Aussage im Internet nicht identisch mit der Aussage auf der Toilette, warum dreht sich die Welt obwohl ich sie gerne hüpfen sehen würde usw. Alles mal Dinge worüber die liebe B. drüber nachdenken sollte.
                                    Im übrigen ist es geradezu infantil eine gegenteilige Behauptung zu postulieren "ist ja alles nicht wahr", den Ursprung der Kommentare jedoch geflissentlich zu zensieren. Ja damit zeigt man richtige Größe! So rettet man das Internet bestimmt nicht ...

                                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                    1. Getippselt von tw_24 am 19.06.06 um 17:00

                                      Ihr Impressum hat die ehemalige Streikführerin nun auch noch geändert. Ich zitiere mal ohne vorherige Nachfrage, aber trotzdem natürlich voller Respekt.

                                      > Auch möchte ich Euch bitten, Teile meiner Beiträge nicht einfach zu kopieren
                                      > und im eigenen Blog, Forum, etc. zu veröffentlichen (z.B. durch ein Zitat o.ä.),
                                      > ohne mich vorher zu fragen.

                                      Vorher war sie noch richtig großzügig:

                                      > Auch darf man mich zwar stellenweise zitieren, aber bitte keine kompletten
                                      > Texte kopieren und 1:1 übernehmen. Bitte beachtet das! Ansonsten sehe ich
                                      > mich leider gezwungen, rechtl. Schritte einzuleiten!

                                      Was haben wir nur aus ihr gemacht?

                                      MfG
                                      tw_24

                                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                      1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 17:13

                                        Könnte mir bitte wer erklären, warum besagte B. ein Blog führt? Ich darf weder kommentieren, noch linken, noch zitieren. Wie sieht es aus, wenn ich einen Screenshot von dem Part mache, den ich gern zitieren hätte und den online stelle? Kennt da wer die Rechtslage?

                                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                        1. Getippselt von Oli am 19.06.06 um 17:25

                                          Liest sie hier, wahrscheinlich. Klar Bitten kann man nachkommen, aber ...

                                          http://bundesrecht.j...is.de/urhg/__51.html

                                          http://de.wikipedia....C3%B6pfungsh%C3%B6he

                                          http://de.wikipedia.org/wiki/Copyright

                                          Zum einen können keine Zitate untersagt werden, zum anderen gibts im deutschen Raum kein Copyright und nein das ist auch nicht gleich dem Urheberrecht und last not least ist die rechtliche Regelung mit der Schöpfungshöhe, wie Falk so treffend bemerkte, interessant. Wenn letzteres auch mehr oder weniger nur eine Korinthenkackerei darstellt, da ersteres völlig langt :)

                                          Und noch zum Thema "Verlinkung",

                                          http://www.e-recht24...linkhaftung/188.html
                                          http://www.e-recht24.../linkhaftung/22.html

                                          Fazit Verlinkung kann nicht untersagt werden, sofern erkennbar ist das man sich auf einem neuen Angebot befindet. Ausgenommen ist die Verlinkung geschützter Seiten ...

                                          Ergo bleibt nur eines über, schütze deine Seite mit Passwort, denn auf einen profanen Link gibts kein Urheberrecht.

                                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                          1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 17:30

                                            *hüstel*
                                            Buttonnetzwerk für ein freies Internet

                                          2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                            1. Getippselt von tw_24 am 19.06.06 um 17:30

                                              > Könnte mir bitte wer erklären, warum besagte B. ein Blog führt?

                                              Um es wieder zu löschen? Ich glaube, sie hat sogar ihr gesamtes Archiv ausradiert, also hat sich wohl auch Deine Frage nach Screenshots erledigt, wo doch nun praktisch nichts mehr da ist, was zitiert werden könnte ;-) .

                                              MfG
                                              tw_24

                                            2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                              1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 17:33

                                                tw, bei wordpress kann man in den Kommentaren mit < blockquote >< /blockquote > quoten. :) Nur mal kurz angemerkt. :)

                                              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:22

                                                  Na was ein Glück das es da nichts mehr zu zitieren gibt. Btw. stand hinter dem "Rettet das Internet"-Button mal ne Aktion oder warf das nur mal wer den Säuen vor die Füsse?

                                                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                  1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:22

                                                    Frage muss anders lauten - wie sich wohl die Betreiber der Aktion fühlen, wenn sie sowas mitbekommen würden?

                                                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                    1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:24

                                                      Denn Zitat von der Seite - gerettet werden soll vor:

                                                      Vor selbst ernannten Internet-Sheriffs und Saubermännern, denen jede Form von freier Meinungsäusserung, freiem Informationsaustausch und freier Entfaltung im Web ein Dorn im Auge ist (Zensur).

                                                      Womit ja hier dieser Button nicht nur fäschlich sondern sogar mißbräuchlich verwendet wird.

                                                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                      1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:24

                                                        Darf ich jetzt weiter hier Alleinunterhalter mimen? *wegflitz*

                                                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                        1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:26

                                                          Ich kauf auch hier noch ein "l" für zwei Kommentare weiter oben.

                                                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                          1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 18:29

                                                            Btw. stand hinter dem "Rettet das Internet"-Button mal ne Aktion oder warf das nur mal wer den Säuen vor die Füsse?

                                                            Für michts nach einer rein, dem Thema angepasste Informationsseite aus. Auf den ersten Blick war da nichts Aktionäres zu entdecken.

                                                          2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                            1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 18:31

                                                              Darf ich jetzt weiter hier Alleinunterhalter mimen? *wegflitz*

                                                              Du, ich leg dir auch nen Dummypost an, in dem du kommentieren darfst, bis dir die Finger abfallen. :o)

                                                              So schnell bin ich auch nicht mit lesen/gucken gehn/tippen. :p

                                                            2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                              1. Getippselt von Oli am 19.06.06 um 18:37

                                                                Ohnehin finde ich dann dies hier angebrachter,

                                                                http://www.eff.org/br/

                                                                Alles verbieten, a) ohne das tatsächliche Recht auch nur zu erahnen und b) ohne überhaupt zu erfassen was "Retter das Internet" meint. Gemäß dem Motto Freiheit fürs Netz und für mich mein Copyright. Was im deutschsprachigen Raum ohnehin Bockmist ist, denn Copyright != Urheberrecht.

                                                                Wenn sie hier so eifrig liest, warum kommentiert sie dann nicht? Diskussion ist ja kein persönlicher Angriff und Meinungen, wenn öffentlich geäußert ( nein der Blog ist in der Form kein Tagebuch im Nachttisch), werden nun einmal auf ihre Richtigkeit hin geprüft und gegebenenfalls diskutiert.
                                                                Das Übelste was man überhaupt machen kann im Netz, ist die nachträgliche Änderung eines kommentierten Textes. Vielleicht sollte korrupt mal eine Studie anfertigen über derlei paradoxes Vergalten auf deutschen Blogs. Da er ja vom Fach ist, dürfte viel bei rum kommen :)

                                                              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:51

                                                                  Das Übelste was man überhaupt machen kann im Netz, ist die nachträgliche Änderung eines kommentierten Textes.

                                                                  Versteh ich auch nicht - selbst wenn man mal meilenweit daneben liegt. Dann gibts immer noch Mittel und Wege sein Antlitz zu wahren. Und zwar indem man zu dem Bockmist steht, den man verzapft hat. Amen!

                                                                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                  1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 18:53

                                                                    Btw. diese EFF-Kampagne ist ja ganz fein. Aber meinen "BLOG|Schulhof"-Button bau ich trotzdem noch :) (und zwar deswegen)

                                                                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                    1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 18:57

                                                                      Ich bin mir sicher, dass sie hier mitliest.

                                                                      Warum sie sich nicht ein einzigstes Mal (bis auf den Zickenpost drüben bei sich) zu der Sache geäußert hat, hab ich mich auch schon gefragt. Mehr als eine Aufforderung kam ja nun schon im ein oder anderen Kommentar und sie hatte sogar die Möglichkeit, per Email das ganze mit mir ohne Öffentlichkeit zu diskutieren.

                                                                      Vielleicht fehlen ihr schlichtweg die Argumente. Das wäre schwach.

                                                                      Vielleicht müßte sie (sich) eingestehen, das sie doch "etwas" daneben lag, was an und für sich kein Drama wäre außer für sich selbst. Das wäre dann aber nicht unser Problem.

                                                                      Vielleicht traut sie sich schlichtweg nicht und deswegen folgt an dieser Stelle nochmal eine herzliche Einladung an B., sich dieser Diskussionsrunde hier anzuschließen.

                                                                      Oder aber sie kommt nicht am Trent vorbei. Sollte das der Fall sein, B., dann lass es mich erklären: Trent Reznors Vorname lautet "Trent", weswegen er auch extra nochmal fett gedruckt da steht.

                                                                      Aber vielleicht sitzt sie auch in der Ecke mit geschlossenen Augen, den Fingern in den Ohren, vor- und zurückwippend und wartet darauf, das es einfach vorbei geht.

                                                                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                      1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 19:12

                                                                        Um es wieder zu löschen? Ich glaube, sie hat sogar ihr gesamtes Archiv ausradiert,

                                                                        Wha! Das seh ich ja jetzt erst! Da ists leer, nada, nix... oh! B., wenns ein Versehen war, meld dich, ich hab nen Backup.

                                                                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                        1. Getippselt von Oli am 19.06.06 um 19:35

                                                                          Tja was will man machen? Ein paar Leute in meinem Bekanntenkreis sind auch derart eingestellt, herzensgute Leute, aber ein komplett verschobenes Weltbild, gezimmert aus ein paar verworrenen News-Schnipseln. Was soll ich dort machen, ich gebe nicht auf, aber eine Diskussion bezeichnete noch niemand als "Angriff". Ein persönlicher Angriff wäre "asoziale Göre" :D
                                                                          Btw. kann jetzt nicht beurteilen ob die Göre vielleicht paßt, vom Alter her :p ;) - für mich dann wohl eher eine angenehmes Kampfkücken :D ;)

                                                                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                          1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 19:39

                                                                            Die "Göre" ist mittlerweile näher an der 30, als ihr lieb ist. :o)

                                                                            Kampfkücken... hmm... *das* könnt passen... von der Größe her. :o)

                                                                          2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                            1. Getippselt von tw_24 am 19.06.06 um 20:23

                                                                              Immerhin ist ihr ja nun das Mitleid ihrer ehemaligen Mitstreikenden sicher, das natürlich um so größer ist, je umfangreicher die Löschung, für die Babette freilich ganz allein verantwortlich ist. Ein Kommentar allerdings, der so aussieht:

                                                                              Es gibt immer wieder diese super-politisch Korrekten, die sich am liebsten ununterbrochen im Staub wälzen würden ... hoffe, du weißt, wie ich das meine ...
                                                                              (http://fellosophie.d...e=comment&id=121)

                                                                              lädt wiederum doch ein, über politische Neigungen mindestens des Kommentators zu spekulieren ...

                                                                              Wenn der der allerdings auch so zartbesaitet sein sollte wie die Babette unterlasse ich es wohl besser. Sonst lösche ich als Hardcore-Antideutscher so noch mindestens das halbe deutschsprachige Internet ;-) ...

                                                                              MfG
                                                                              tw_24

                                                                            2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                              1. Gepingt von Missis Notizblock » Blog Archive » Ich streike! am 19.06.06 um 20:36

                                                                                [...] sche, löbliche Naivität gerade meinen Tag. Edit: Der Streik ist beendet. Da nun mit dem halben Streik auch die halbe Seite ging und ohne [...]

                                                                              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 20:52

                                                                                  Wenn der der allerdings auch so zartbesaitet sein sollte wie die Babette unterlasse ich es wohl besser.

                                                                                  Hmm, war das der Hundebesitzer? Da bin ich ja von Haus aus sehr vorsichtig - ich lass mich gern korrigieren, aber bisher ist mir in meinem näheren Umfeld noch kein Hundebesitzer untergekommen, der nicht irgendwie einen gehörigen an der Waffel hatte.

                                                                                  Das Problem ist halt, wir können da aus unterschiedlichsten Richtungen argumentieren wie wir wollen - wir können hier gegenseitig sicher in vielen Punkten recht kontrovers diskutieren. Und auch mal unangenehme oder unbequeme Sachen sagen ... aber sowas passt nunmal nicht mehr in das verweichlichte und verschrobene Weltbild vieler Menschen. Und aus ihrer verzerrten Sicht habens für sich gesehen ja sogar Recht. Aber eben auch nur dort - was ein Glück das ich dort außen vor bin.

                                                                                  Oder mal ganz krass gesprochen - auch bei uns wurde damals in der Schule trotz "Uniform" gehänselt. Na und - da gabs aufm Schulhof paar aufs Maul für und man durfte geschlossen zum Direktor. So what - das gehörte dazu und hat uns letzten Endes auch nicht geschadet. Wenn man aber in Watte getaucht aufwächst, dann fällt man natürlich beim kleinsten Gegenwind um.

                                                                                  Btw. ich verabscheue übrigens Gewalt und versuche auch meinen Kindern zumindest gewaltfreie Lösungen auf dem Schulhof als erstes Mittel beizubringen. Allerdings hat das auch was mit Selbstbewusstsein zu tun, welches man nicht dadurch anerzieht, indem man jedwede Probleme von den Kids fernhält. Bei den Leuten da drüben haben in meinen Augen die Eltern versagt.

                                                                                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                  1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 20:58
                                                                                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                    1. Getippselt von korrupt am 19.06.06 um 20:59

                                                                                      Das Übelste was man überhaupt machen kann im Netz, ist die nachträgliche Änderung eines kommentierten Textes. Vielleicht sollte korrupt mal eine Studie anfertigen über derlei paradoxes Vergalten auf deutschen Blogs. Da er ja vom Fach ist, dürfte viel bei rum kommen :)

                                                                                      Danke fuer die Blumen, aber das stell ich mir schwer machbar vor. Die Grenzen sind da schwer fliessend - was ist ein Work in progress, wo ist jemand gepisst, wo wurde - grade bei Boards - von Dritten geaendert, was weiss ich. Ich muss auch zugeben, ich weiss gar nicht so recht, was da fuer eine Fragestellung dahinterstehen soll. Sind nachtraeglich-Textaenderer solche Menschen und Stehenlasser andere? Wie will ich das messen, ich muesst ja jeweils die Leute noch nach ihren politischen, sozialen, weltanschaulichen Hintergruenden befragen, Sozialstatistik usw. und dann kaem raus, dass 30jaehrige Bloggerinnen mit Fachabitur weniger zum Nacheditieren neigen als maennliche Jugendliche ohne Migrationshintergrund?

                                                                                      Das ist alles eher fuer Fallstudien gut. Da springen die SoWis auch grade durchaus ein wenig drauf an, Da gibts einiges in Richtung Blogs und politische Partizipation, wo ein paar Leute sehr auf dem Stand der Dinge sind, Klaus Schoenberger macht da vieles zu. Die Paeds sind da immer unter dem Stichwort Medienkompetenz dabei, und da taugt B. imo hervorragend als Beispiel, dass die Ansaetze in der Paedagogik da weitestgehend untauglich sind. Meine Kritik an den Partizipationsmodellen, die da recht einfach gestrickt den einschlaegigen Studien zugrundeliegen, ist da an sich hervorragend abgebildet :) In der Logik der meisten medienpaedagogischen Untersuchungen gaelte B. als hervorragend inkludiert - Netzzugang ist vorhanden, gar ein Blog kann sie fuehren, intensiviert uebers Netz reale Kontakte (hurra! Ueber sowas freuen sich die Paeddies besonders), aber das Prinzip vom Internetz und den Blogs hat sie nicht verstanden. Das koennen die gaengigen Asaetze in der Paedagogik aber allesamt nicht messen, himmel, nicht mal ansatzweise. Aber zugegeben, das ist auch recht schwer zu operationalisieren.

                                                                                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                      1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 21:04

                                                                                        Also die Frage, was Menschen dazu bewegt nachträglich Ihre Meinung selbst zu zensieren, find ich schon interessant. Ob man dies jetzt als Bereinigen, Lerneffekt or whatever sieht ist dann doch nebensächlich. Oder lieg ich jetzt daneben?

                                                                                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                        1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 21:08

                                                                                          "Was ich nicht sehe, ist nicht da." "...Wenn die Einträge weg sind, ist nichts mehr zum Kritisieren vorhanden und sie lassen mich in Ruhe...." (Und wenn ich die Finger in die Ohren stecke und "na na na nana na" sing, dann bekomm ich auch von all dem nichts mehr mit ;) )

                                                                                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                          1. Getippselt von Chris am 19.06.06 um 21:14

                                                                                            Jetzt hab ich das auch endlich mit dem Kommentieren kapiert. :D

                                                                                            Wie tw schon festgestellt hat, Babattes Sekte ist auch sehr interessant zu beobachten. Neben der von tw zitierten Stelle:

                                                                                            Und jene, die Dich nun anprangern, die wollen wirklich nur im Mittelpunkt stehen.

                                                                                            Okay, bei Oli, Korrupt, Falk, tw, Missi, mir mag das irgendwie stimmen. Ähm shit, irgendwie entfleucht mir gerade die Argumentation, also, was ich eigentlich sagen wollte: Ihr Selbstdarsteller, Ihr. Ihr, die immer im Mittelpunkt stehen wollt. Nehmt Euch doch einfach mal zurück, ist ja nicht auszuhalten.

                                                                                            Ach, ist unsere Babette nicht herrlich - ein herrliches Beispiel für das Gros unserer Gesellschaft.

                                                                                            Btw, tw feiner Artikel.

                                                                                          2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                            1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 21:23

                                                                                              Oh - hab ich das mit dem Pranger schlicht überlesen. So nimmt man Kritik an der Sache also wahr ... oh oh.

                                                                                            2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                              1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 21:24

                                                                                                Wobei - ich ergänz mal - der komische Streikaufruf war also _kein_ Pranger. Die Kritik daran ist aber einer.

                                                                                                *grübel* Ich glaub das müsst ihr mir jetzt mal erklären.

                                                                                              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                1. Getippselt von abi am 19.06.06 um 21:56

                                                                                                  ich hab dat ja nur kurz mitverfolgt, ich gehörte zur "callboy torsten"-fraktion :-D

                                                                                                  es sagt schon mal viel über jemanden aus, wenn er so etwas ankündigt und dann nicht dazu steht... ist wohl eine charakterfrage...

                                                                                                  hm, naja, mal gucken, was da noch kommt. jedenfalls tönt es spannend... auch wenn mir solche diskussionen (ohne streik) auch von hier bekannt vorkommen...

                                                                                                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                  1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 22:04

                                                                                                    Also von B. wird da nicht mehr viel kommen und wir haben ein Paradebeispiel für deutschtümelnde Naivität gepaart mit Medienhörigkeit. Na und einen imho unsinnigen Streikaufruf ins Absurde geführt. Der Rest sind dann wohl eher Metadiskussionen, wie sowas passieren kann ;)

                                                                                                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                    1. Getippselt von abi am 19.06.06 um 22:11

                                                                                                      @Falk: Das Phänomen kenn ich doch von irgendwo her... :-D

                                                                                                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                      1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 22:40

                                                                                                        Was gerade ganz hybsch (hübsch) zu beobachten ist, das auch ihre "Gefährtinnen" alle die Klappe halten. Ich hab bei ein paar von ihnen im Blog kommentiert, danach war die Gesprächsrunde geplatzt.

                                                                                                        Der große dunkle Wolf geht um... er nennt sich Missi ... und wenn wir alle schön brav ruhig sind, läßt sie uns vielleicht in Ruhe... oder wie soll ich das deuten? :o)

                                                                                                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                        1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 22:43

                                                                                                          Vielleicht macht sich die eine oder andere ihrer Freundin jetzt Gedanken und ein eigenes Bild. Das ist der Nachteil von vernetzten Freundschaften gelle ;) Nicht das ich etwas jetzt schadenfroh wäre - aber es hat was Gutes irgendwie.

                                                                                                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                          1. Getippselt von abi am 19.06.06 um 22:48

                                                                                                            @Missi: Naja, ich könnt mir denken, die haben vielleicht Angst vor dir bekommen :-D

                                                                                                            @Falk: Blogs sind doch etwas feines. Sie entlarven - manchmal - die Dummheit und manchmal lernt man durch sie interessante Menschen kennen. :-)

                                                                                                          2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                            1. Getippselt von missi am 19.06.06 um 22:49

                                                                                                              Angst wovor denn?

                                                                                                            2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                              1. Getippselt von Falk am 19.06.06 um 22:52

                                                                                                                Och über Dummheit oder Naivität kann man ja diskutieren. Auch ich bin in vielen Dingen eher ein Blödmann auf gut Deutsch. Aber man sollte sich dem halt nicht entziehen, sondern eventuell mal die grauen Dinger da oben in Bewegung setzen. Und wer dies nicht wirklich tut, muss nunmal mit Spott rechnen.

                                                                                                                Und Dummheit ist nichts Schlimmes für sich selbst gesehen - schlimm ist nur oft der Zusammenhang, in dem diese dann auftritt :)

                                                                                                              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                1. Getippselt von abi am 19.06.06 um 22:54

                                                                                                                  @Missi: Naja, ich könnt mir vorstellen, dass die meisten Bekannten der Ex-Streikerin-und-Asien-Food-Hasserin vermutlich dieselbe Wellenlänge haben und vermutlich ebenso ned so gut auf deine Art zu sprechen sind :-) Wobei ich deine erfrischende Art geradezu schätze :-)

                                                                                                                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                  1. Getippselt von abi am 19.06.06 um 22:58

                                                                                                                    @Falk: Hätte ich nicht gerade letzthin beim WWF für die neueste Kampagne "Rettet die Dummen" gespendet, hätte ich der Frau auch was reingeschrieben :-)

                                                                                                                    Aber vielleicht werde ich dafür die nächste Greenpeace-Aktion "Sucht das Hirn" auslassen :-D

                                                                                                                    Aber, wo du Recht hast, da hast du Recht.

                                                                                                                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                    1. Getippselt von tw_24 am 20.06.06 um 10:58

                                                                                                                      Üble Verbrecher überall! "Was die für Spielchen treiben, grenzt an Kriminalität", meint Sunny und rät: "So schwer es dir fallen mag, Babettchen, du musst diese Schmierfinken ignorieren. Jedes weitere Wort ist für die nur Munition. Traurig, wer seine Freizeit mit solchen Geschichten auffüllen muss." Oder sich über "Schmierfinken" entsetzt und sein Blog entsorgt.

                                                                                                                      Ganz spannend wird es aber bei Sonia, Spanierin. "Diese Leute", wird diagnostiziert, "haben sich nicht mal die Mühe gegeben, Dich 'kennenzulernen'". Niemals nicht! "Ich meine, was bitte schön, sind das für Leute, die den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben, als sich durch Deine kompletten Einträge zu arbeiten"? Leute, die Babette, hmm, "kennenlernen" wollen?

                                                                                                                      Doch was macht man, wenn das Babettchen gelöscht hat, was löschbar war? "Ich habe diese ganze Hetze über Dich mitverfolgen 'dürfen' und war auch, als die Einträge und die dazugehörigen Kommentare noch hier zu sehen waren, auf den Seiten dieser Leute gucken und bin dort auch jetzt noch regelmäßig!" Und das ist wohl eine Drohung, man weiß ja jetzt, daß sowas zu Blog-Löschungen führt ;-) ...

                                                                                                                      MfG
                                                                                                                      tw_24

                                                                                                                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                      1. Getippselt von Korrupt am 20.06.06 um 11:30

                                                                                                                        OMFG.

                                                                                                                        Wer soll eigentlich deser "Mann/Junge ohne eigene Gedanken" sein?

                                                                                                                        In diesem

                                                                                                                        morgens aufstehen, ihren Kaffee kochen und dann den PC anwerfen

                                                                                                                        muss ich hinngegen zugeben, mich wiederzuerkennen.

                                                                                                                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                        1. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 12:11

                                                                                                                          Wer soll eigentlich deser "Mann/Junge ohne eigene Gedanken" sein?

                                                                                                                          Ich könnt jetzt fast gemeinerweise sagen, das kann nur der tw_24 sein :P Allerdings vermute ich ja fest, das sie mich meinen damit. Dabei aber geflissentlich übersehen, das die Zitate in den Kommentaren bei mir vom Wortschatz her meinerseits (Eigenzitate) eher am umfangreichsten sind. Und was noch schlimmer ist - sie kapieren einfach nicht, dass man zwar eine Meinung haben DARF, aber nicht zu allem seine Meinung auch unbedingt öffentlicht kundtun MUSS.

                                                                                                                          Ich wusste das dieses Geblubber ums GG und Meinungsfreiheit kommen wird. Nur wer hat denn hier Meinungen unterdrückt ihr Vollpfosten da drüben? Wir? Nöö - wir haben die nur diskutiert - aber unsere Meinung wurde dann stumpf gelöscht. Pech nur, dass das Internet so schnell nichts vergisst. Und wenn schon strafbare Handlungen unterstellt werden, weil man nunmal eine andere Meinung hat, zeigt das schlichtweg doch nur, wessen Geistes Kind solche Menschen sind (im Übrigen ist eine falsche Beschuldigung selbst eine Straftat - nur mal so zur Info).

                                                                                                                          Aber wenn ihr ein Problem damit habt, dann können wir da gern mal vor die Tür gehen (Zitat aus "Good Will Hunting").

                                                                                                                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                          1. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 12:22

                                                                                                                            In diesem "morgens aufstehen, ihren Kaffee kochen und dann den PC anwerfen" muss ich hinngegen zugeben, mich wiederzuerkennen.

                                                                                                                            Dumm nur, das ich leider irgendwie auch keine Wahl habe. Arbeitsmittel Nummer 1 - so what, andere surfen da halt im Büro privat und lassen sich dieses Vergnügen vom Chef bezahlen. Hier zahl ich das selber (oder meine Frau - je nachdem wie man das sieht)

                                                                                                                          2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                            1. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 12:27

                                                                                                                              9 Gründe kein Weblog zu führen

                                                                                                                              oder

                                                                                                                              Die 10 Blog-Gebote

                                                                                                                              Ich lag grad unterm Schreibtisch vor Lachen ;)

                                                                                                                            2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                              1. Getippselt von Oli am 20.06.06 um 14:20

                                                                                                                                Schmierfinken, Kleinkinder, Halbstarke, Zensur, Drohungen usw. wenn man argumentativ keine Stellung mehr beziehen kann, muß halt alles unterhalb der Gürtellinie herhalten.

                                                                                                                                Wenn ich Zensur möchte, gehe ich nach China zu den Tierquälern. Wir fressen hier Kühe, was sagt wohl ein Inder dazu? Billigste Polemik in Reinkultur übrigens usus beim Kaffeekränzchen oder am Stammtisch.

                                                                                                                                Die vier Wände sind daheim, dort kann man Meinung kommentarlos absondern. Bewegt man sich in der Öffentlichkeit und dazu gehört auch das Internet, muß man mit Kritik rechnen. Meinungsfreiheit? Na logisch gilt die, für jeden. Defamiere ich jedoch mit meiner Meinung andere - ohne jegliche Beweise, na dann ... pauschale Defamierungen von Minderheiten gehören übrigens auch dazu.
                                                                                                                                Ich respektiere andere Länder und boykottiere sich nicht, weil ich etwas nicht verstehe. Ich oder wir hier respektieren auch anderer Leute Meinung, was aber nicht heißt, das man nicht drüber sprechen kann.

                                                                                                                                Toleranz != Zensur. Toleranz kommt mitunter durch Diskussion zustande.
                                                                                                                                Zensur = Intoleranz = Unhöflichkeit = Todesurteil für das Internet!

                                                                                                                              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                1. Getippselt von missi am 20.06.06 um 15:25

                                                                                                                                  Wer soll eigentlich deser "Mann/Junge ohne eigene Gedanken" sein?

                                                                                                                                  Hmm... als erstes würde ich auf mich schließen. Aber ich hab hier nicht wirklich die große Zitatesammling, bei Falk sinds auch eigene Worte und der Oli erwähnte es ursprünglich auch nur am Rand. Ein Mann bin ich auch nicht, wa man ohne weiteres im Netz erfahren kann. Was bleibt, ist der tw_24, der richtig "Gullimäßig" die Fakten zusamenfasste und dabei den ein oder anderen "Fakt" in seinen Text einarbeitete. Aber nen Blog hat er nicht, verwirrend das ganze.

                                                                                                                                  Den Rechner morgens anwerfen... den Schuh mag ich mir anziehen, an dem komm ich ja auch als erstes vorbei, wenn ich aus dem Bett steige. *Zwischenstopp* Rechner, weiter gen Küche *Kaffee kochen*, zurück zum Rechner, welcher mich mit der freundlichsten Passwortabfrage der Welt erwartet.

                                                                                                                                  (Vielleich meinen sie mit dem Mann/Jungen auch den Korrupt, der, ich mags kaum petzen ;) , ja der Ursprung allen Übels war. :o)

                                                                                                                                  Falk da oben, reg dich nicht auf. (Vollpfosten) ... denn sie wissen nicht, was sie tun. :o)

                                                                                                                                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                  1. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 15:33

                                                                                                                                    Falk da oben, reg dich nicht auf. (Vollpfosten)

                                                                                                                                    Würde ich mich aufregen, dann würd ich andere Worte wählen, als das bei F!XMBR so häufig verwendete Metapher für Idioten *lach*

                                                                                                                                    Aber nach mehrmaligen Lesen bin ich der Meinung, dass tatsächlich ich gemeint sein werde. Nun denn *lach* noch jemand, der das Prinzip "Zitat + eigene Meinung + Diskussion = Blog" nicht verstanden hat.

                                                                                                                                    Wo hab ich das letztens geschrieben, das mein Geschwurbsel in vielen Fällen auch nicht die nötige Schöpfungshöhe erreicht? Egal - solche Menschen sinds nicht wert, sich darüber aufzuregen, denn sie wissen echt nicht, was sie tun. Nur weil sie 500 belanglose Wörter über Blumen schreiben, können sie mein Tun, welches zu 80% NICHT öffentlich stattfindet nunmal gar nicht bewerten :)

                                                                                                                                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                    1. Getippselt von missi am 20.06.06 um 15:37

                                                                                                                                      Hat der alte Hexenmeister
                                                                                                                                      sich doch einmal wegbegeben!
                                                                                                                                      Und nun sollen seine Geister
                                                                                                                                      auch nach meinem Willen leben.
                                                                                                                                      Seine Wort und Werke
                                                                                                                                      merkt ich und den Brauch,
                                                                                                                                      und mit Geistesstärke
                                                                                                                                      tu ich Wunder auch.

                                                                                                                                      Walle! walle
                                                                                                                                      Manche Strecke,
                                                                                                                                      daß, zum Zwecke,
                                                                                                                                      Wasser fließe
                                                                                                                                      und mit reichem, vollem Schwalle
                                                                                                                                      zu dem Bade sich ergieße.

                                                                                                                                      Und nun komm, du alter Besen!
                                                                                                                                      Nimm die schlechten Lumpenhüllen;
                                                                                                                                      bist schon lange Knecht gewesen:
                                                                                                                                      nun erfülle meinen Willen!
                                                                                                                                      Auf zwei Beinen stehe,
                                                                                                                                      oben sei ein Kopf,
                                                                                                                                      eile nun und gehe
                                                                                                                                      mit dem Wassertopf!

                                                                                                                                      Walle! walle
                                                                                                                                      manche Strecke,
                                                                                                                                      daß, zum Zwecke,
                                                                                                                                      Wasser fließe
                                                                                                                                      und mit reichem, vollem Schwalle
                                                                                                                                      zu dem Bade sich ergieße.

                                                                                                                                      Seht, er läuft zum Ufer nieder,
                                                                                                                                      Wahrlich! ist schon an dem Flusse,
                                                                                                                                      und mit Blitzesschnelle wieder
                                                                                                                                      ist er hier mit raschem Gusse.
                                                                                                                                      Schon zum zweiten Male!
                                                                                                                                      Wie das Becken schwillt!
                                                                                                                                      Wie sich jede Schale
                                                                                                                                      voll mit Wasser füllt!

                                                                                                                                      Stehe! stehe!
                                                                                                                                      denn wir haben
                                                                                                                                      deiner Gaben
                                                                                                                                      vollgemessen! -
                                                                                                                                      Ach, ich merk es! Wehe! wehe!
                                                                                                                                      Hab ich doch das Wort vergessen!

                                                                                                                                      Ach, das Wort, worauf am Ende
                                                                                                                                      er das wird, was er gewesen.
                                                                                                                                      Ach, er läuft und bringt behende!
                                                                                                                                      Wärst du doch der alte Besen!
                                                                                                                                      Immer neue Güsse
                                                                                                                                      bringt er schnell herein,
                                                                                                                                      Ach! und hundert Flüsse
                                                                                                                                      stürzen auf mich ein.

                                                                                                                                      Nein, nicht länger
                                                                                                                                      kann ichs lassen;
                                                                                                                                      will ihn fassen.
                                                                                                                                      Das ist Tücke!
                                                                                                                                      Ach! nun wird mir immer bänger!
                                                                                                                                      Welche Mine! welche Blicke!

                                                                                                                                      O du Ausgeburt der Hölle!
                                                                                                                                      Soll das ganze Haus ersaufen?
                                                                                                                                      Seh ich über jede Schwelle
                                                                                                                                      doch schon Wasserströme laufen.
                                                                                                                                      Ein verruchter Besen,
                                                                                                                                      der nicht hören will!
                                                                                                                                      Stock, der du gewesen,
                                                                                                                                      steh doch wieder still!

                                                                                                                                      Willst am Ende
                                                                                                                                      gar nicht lassen?
                                                                                                                                      Will dich fassen,
                                                                                                                                      will dich halten
                                                                                                                                      und das alte Holz behende
                                                                                                                                      mit dem scharfen Beile spalten.

                                                                                                                                      Seht da kommt er schleppend wieder!
                                                                                                                                      Wie ich mich nur auf dich werfe,
                                                                                                                                      gleich, o Kobold, liegst du nieder;
                                                                                                                                      krachend trifft die glatte Schärfe.
                                                                                                                                      Wahrlich, brav getroffen!
                                                                                                                                      Seht, er ist entzwei!
                                                                                                                                      Und nun kann ich hoffen,
                                                                                                                                      und ich atme frei!

                                                                                                                                      Wehe! wehe!
                                                                                                                                      Beide Teile
                                                                                                                                      stehn in Eile
                                                                                                                                      schon als Knechte
                                                                                                                                      völlig fertig in die Höhe!
                                                                                                                                      Helft mir, ach! ihr hohen Mächte!

                                                                                                                                      Und sie laufen! Naß und nässer
                                                                                                                                      wirds im Saal und auf den Stufen.
                                                                                                                                      Welch entsetzliches Gewässer!
                                                                                                                                      Herr und Meister! hör mich rufen! -
                                                                                                                                      Ach, da kommt der Meister!
                                                                                                                                      Herr, die Not ist groß!
                                                                                                                                      Die ich rief, die Geister
                                                                                                                                      werd ich nun nicht los.

                                                                                                                                      "In die Ecke,
                                                                                                                                      Besen, Besen!
                                                                                                                                      Seids gewesen.
                                                                                                                                      Denn als Geister
                                                                                                                                      ruft euch nur zu diesem Zwecke,
                                                                                                                                      erst hervor der alte Meister."

                                                                                                                                      (Zauberlehrling, Goethe)

                                                                                                                                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                      1. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 15:37

                                                                                                                                        Ich muss ja mal doch zitieren, stimmt liebste Beobachterin - gemeinsam sind wir stark!

                                                                                                                                        Aber sowas ist in Eurem Weltbild unmöglich. Ihr regt Euch lieber künstlich auf, anstelle was zu tun. Lächerlich!

                                                                                                                                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                        1. Getippselt von abi am 20.06.06 um 15:44

                                                                                                                                          ja, der zauberlehrling... besser könnt ichs auch ned sagen :-)

                                                                                                                                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                          1. Getippselt von missi am 20.06.06 um 15:47

                                                                                                                                            Warnten doch schon große Männer seinerzeit vor Dingen, von denen man die Finger lassen sollte, wenn man keine Ahnung hat. "Konsequenzen" stands gemeißelt im Stein der Taten. :o)

                                                                                                                                          2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                            1. Getippselt von abi am 20.06.06 um 15:54

                                                                                                                                              ja... aber irgendwo stand auch schon mal... irren ist männlich :-D

                                                                                                                                            2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                              1. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 15:56

                                                                                                                                                Es irrt nicht nur der Chef :)

                                                                                                                                              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                1. Getippselt von missi am 20.06.06 um 15:58

                                                                                                                                                  Es irrt der Mensch, solang er strebt.

                                                                                                                                                  (Nochmal Goethe)

                                                                                                                                                  :o)

                                                                                                                                                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                  1. Getippselt von abi am 20.06.06 um 15:59

                                                                                                                                                    da ich Missi nicht kenne, wage ich jetzt mal, die frage zu stellen, was sie denn nun ist? Herr Missi oder Frau Missi oder Fräulein Missi oder sowas ähnliches :-)

                                                                                                                                                    ja, ok, wann hat der chef schon mal recht? :-D

                                                                                                                                                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                    1. Getippselt von missi am 20.06.06 um 16:05

                                                                                                                                                      Das ist "Frau Missi". :o)

                                                                                                                                                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                      1. Getippselt von Oli am 20.06.06 um 16:07

                                                                                                                                                        Nun Göre sagt doch alles, das Kampfkücken ist weiblicher Natur :D

                                                                                                                                                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                        1. Getippselt von abi am 20.06.06 um 16:08

                                                                                                                                                          dann freu ich mich natürlich doppelt - endlich mal eine schlagfertige "göre" im netz gefunden zu haben - die so herrlich frisch von der leber schreibt :-D

                                                                                                                                                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                          1. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 16:09

                                                                                                                                                            Und in Deutschland glotzen grad 80% der Bevölkerung wie gebannt auf irgendwelche Monitore, Leinwände oder Bildschirme und wir können hier solang ungestört lästern. Ist das nicht fein?

                                                                                                                                                          2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                            1. Getippselt von abi am 20.06.06 um 16:10

                                                                                                                                                              ich gehör da wahrscheinlich ned dazu. wohn ja ned mal in d-land :-)
                                                                                                                                                              in anbetracht dessen, was man so über d-land liest, könnt ich mir vorstellen, dass von den 80 % vielleicht mal ein drittel den weissen ball sieht :-D

                                                                                                                                                            2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                              1. Getippselt von Korrupt am 20.06.06 um 16:11

                                                                                                                                                                Und in Deutschland glotzen grad 80% der Bevölkerung wie gebannt auf irgendwelche Monitore, Leinwände oder Bildschirme und wir können hier solang ungestört lästern. Ist das nicht fein?

                                                                                                                                                                Meine Rede.

                                                                                                                                                              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                1. [...]

                                                                                                                                                                  … im Internetz! Die wurden mir hier empfohlen, aber da würden sie untergehen und es wäre schade drum. :) [...]

                                                                                                                                                                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                  1. Getippselt von tw_24 am 20.06.06 um 16:43

                                                                                                                                                                    Was bleibt, ist der tw_24, der richtig "Gullimäßig" die Fakten zusamenfasste und dabei den ein oder anderen "Fakt" in seinen Text einarbeitete. Aber nen Blog hat er nicht, verwirrend das ganze.

                                                                                                                                                                    Eigentlich doch: tw24.blogspot.com, es ist aber noch ganz klein. Allerdings sehe ich in der Tat gar nicht ein, weshalb ich noch einmal tippen sollte, was andere schon in aller Deutlichkeit schrieben. Die sollten vielmehr grundsätzlich sich geehrt fühlen, von mir zitiert worden zu sein ;-) ...

                                                                                                                                                                    MfG
                                                                                                                                                                    tw_24

                                                                                                                                                                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                    1. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 16:46

                                                                                                                                                                      Die sollten vielmehr grundsätzlich sich geehrt fühlen, von mir zitiert worden zu sein...

                                                                                                                                                                      Hey, das schaffen nicht mal komplette Industriezweige. Was verlangst du denn da vom "gemeinen Volk"?

                                                                                                                                                                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                      1. Getippselt von missi am 20.06.06 um 16:47

                                                                                                                                                                        Es ist schon OK, wenn ich dein Blog in meinen Feedreader packe? Du musst nämlich wissen, das dieser Beiträge zwischenspeichert für immer und ewig, selbst, nachdem du mit dem Zensurbesen durchgehen würdest. :o)

                                                                                                                                                                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                        1. Getippselt von Oli am 20.06.06 um 17:54

                                                                                                                                                                          Den kursiven, antideutschen Blog packe ich mir auch mal rein, außer natürlich ich werde schon generell ausgesperrt ... :p ;)

                                                                                                                                                                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                          1. Getippselt von tw_24 am 20.06.06 um 17:55

                                                                                                                                                                            An Zensur denke ich gar nicht, schon gar nicht an nachträgliche Selbstzensur, weil ich nämlich Kritik im Zweifelsfall tatsächlich ignorieren kann. Antideutsche sind doch keine Babetten Babettes ;-) .

                                                                                                                                                                            MfG
                                                                                                                                                                            tw_24

                                                                                                                                                                          2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                            1. Getippselt von tw_24 am 20.06.06 um 18:03

                                                                                                                                                                              Den kursiven, antideutschen Blog packe ich mir auch mal rein, außer natürlich ich werde schon generell ausgesperrt ... :p ;)

                                                                                                                                                                              Ich weiß gar nicht, ob oder wie das geht :-( . Aber ich sehe da auch gar keinen Sinn drin. Allerdings soll mein Blog kein ForenNews-Zusatz sein.

                                                                                                                                                                              MfG
                                                                                                                                                                              tw_24

                                                                                                                                                                            2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                              1. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 19:14

                                                                                                                                                                                Rotzgothenalarm!

                                                                                                                                                                              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                1. Getippselt von missi am 20.06.06 um 19:31

                                                                                                                                                                                  *umguck* Hier? Oder meinst du drüben immer noch die Kaffeeklatschrunde?

                                                                                                                                                                                  (/me is kein Gothe. /me hat lila Haare (hmm... könnt gotisch sein), ist gepierct (könnts auch *verdammt*, schwarze Hose hab ich auch an... aber die ist anarchiegepatcht (machen das die Gothen auch?), darüber aber ein grün/weiß (nicht rot-schwarz!) kariertes Kleid... das reißt mich raus aus der Misere. :o) (Und meine Ringelsocken sind quietschbunt.) *schweiß von der Stirn wisch* Nochmal davongekommen. :o)

                                                                                                                                                                                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                  1. Getippselt von abi am 20.06.06 um 19:34

                                                                                                                                                                                    @Missi: Jetzt wäre noch interessant zu wissen, wann du geboren worden bist :-D

                                                                                                                                                                                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                    1. Getippselt von missi am 20.06.06 um 19:38
                                                                                                                                                                                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                      1. Getippselt von abi am 20.06.06 um 19:42

                                                                                                                                                                                        @Missi: niedlich :-D

                                                                                                                                                                                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                        1. [...] den Strand…. …und verdammt, noch keine Pointe. Grade erinnert mich missi dran, dass ich da ja noch was bloggen wollte. Jedenfalls, man kann sich nicht nur nette [...]

                                                                                                                                                                                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                          1. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 19:48

                                                                                                                                                                                            @ Missi - nebenan - last comment - Link folgen, links oben lesen und vor Erstaunen lächeln ;)

                                                                                                                                                                                          2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                            1. Getippselt von missi am 20.06.06 um 19:51

                                                                                                                                                                                              Hab ich schon gemacht. ;) Aber ich les da eher, das sie sich fürs das Thema "nur" interessiert aber selbst keiner einer ist. Mein Besuch da drüben war aber auch nur kurz und oberflächlich, kann mich also auch täuschen.

                                                                                                                                                                                            2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                              1. Getippselt von abi am 20.06.06 um 19:54

                                                                                                                                                                                                Wo? Was? Welcher? Will auch lesen :-)

                                                                                                                                                                                              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                1. Getippselt von missi am 20.06.06 um 19:56

                                                                                                                                                                                                  Drüben bei den Streikenden.

                                                                                                                                                                                                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                  1. Getippselt von abi am 20.06.06 um 20:01

                                                                                                                                                                                                    ja, die 8 einträge, die sie da hat, die sind wirklich witzig... :-)

                                                                                                                                                                                                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                    1. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 20:02

                                                                                                                                                                                                      @ Missi - doch doch, ist das klassische Pop-Gothic-Girlie ;) Schau in About und die Bands, die genannt werden. Btw. find ich allerdings den Begriff "Anarchopazifismus" irgendwie süss :)

                                                                                                                                                                                                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                      1. Getippselt von missi am 20.06.06 um 20:21

                                                                                                                                                                                                        Wir hattens ja erst letztens woanders mit der Anarchie, die mit der heute als Anarchie betitelten Form rein garnichts zu tun hat. Dann halt ich das mal so fest, das ich ein Anarchist der alten Schule bin und mit dem neumodischen Anarchoschnickschnack kaum was anfangen kann. :o)

                                                                                                                                                                                                        Ok, drüben unter "Ich bin" stehts mit dem Gothensein. Da steht aber noch anderes, wie zum Beispiel "anders", "nachdenklich" und "Gegen den Stromschwimmer", wo ich mich dann frage, warum denn nun mit dem Strom geschwommen wird, nicht darüber nachgedacht und eine eigene Meinung gebildet wird. Das ist alles kniffelig und verwirrend, reichlich subjektiv sowieso... sie ist halt "anders" wie ich, die sich darüber mal Gedanken gemacht hätte, statt da drüben das Zensurgewäsch nachzuplappern. Imo hat hier oder woanders niemand verboten, ihre Meinung kundzutun, im Gegenteil, B. wurde desöfteren sogar extra eingeladen. Es gab ein Zickenpieps und dann wars vorbei mit den Argumenten.

                                                                                                                                                                                                        An die "Freundinnen" von B., die ihr ja hier offenkundig mitlest: Ihr dürft euch gern der Runde anschließen. ;)

                                                                                                                                                                                                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                        1. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 20:27

                                                                                                                                                                                                          Naja, und meine Meinung zum heutzutage üblichen Gruppenkuscheln kennst ja auch. Was ja verstärkt da auftritt, wo wir uns eigentlich früher am wohlsten fühlen. Klar dreht die Welt sich weiter und Dinge ändern sich, bekommen ein völlig anderes Gesicht im Laufe der Zeit. Und hey - wenn ich zurückblicke ist nunmal der Blick sehr verklärt. Aber wenn ich sowas dann sehe und schau nach vorn wird mir mehr als nur gruselig zumute. Solchen Menschen würd ich meine Tochter nicht anvertrauen. Echt jetzt. Aber ich glaub, die kann das zum Glück auch schon recht gut unterscheiden - Menschen mit Charakter haben da eher eine Chance als kreuzlose Zeitgenossen.

                                                                                                                                                                                                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                          1. Getippselt von missi am 20.06.06 um 20:31

                                                                                                                                                                                                            Wie wäre es denn, wenn man gegen das Geld streiken würde. Geld ist böse und läßt die Leute verkommen. Es sollte verboten werden, so passieren Dinge wie hier garnicht erst und ich seh "meine" Anarchie wieder in greifbare Nähe rücken.

                                                                                                                                                                                                          2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                            1. Getippselt von tw_24 am 20.06.06 um 21:15

                                                                                                                                                                                                              Ganz im Gegenteil. Wenn schon Streik, dann für (mehr) Geld, denn das hat nicht nur den Vorteil, ein universelles Tauschmittel beim Warenerwerb bzw. -verkauf zu sein, sondern es macht die Zweibeiner untereinander auch gleicher; zählt Geld, treten die Diskriminierungsgründe Geschlecht, Weltanschaung, Clan- oder Kastenzugehörigkeit etc. wenigstens in den Hintergrund, wenn sie nicht gleich ganz verschwinden ...

                                                                                                                                                                                                              MfG
                                                                                                                                                                                                              tw_24

                                                                                                                                                                                                            2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                              1. Getippselt von Falk am 20.06.06 um 21:37

                                                                                                                                                                                                                Der Ansatz ist so nicht mal von der Hand zu weisen - krankt allerdings auch hier daran, das man zwei Möglichkeiten hat. Entweder für alle das selbe oder aber Individualisten, die sich irgendwie miteinander arrangieren müssten. Und bei Unterschieden bei Menschen bist halt auch schnell wieder an dem Punkt angekommen, das vieles an Äußerlichkeiten festgemacht wird. Dem einen ist der andere zu blond, der nächste hat ne zu dunkle Hautfarbe, der andere wiederum nicht das neueste Handy...und das änderst auch mit erweiterten Konsummöglichkeiten nicht. Nur wenn alle gar nichts haben, würden sie zusammenrücken.

                                                                                                                                                                                                              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                1. Getippselt von missi am 20.06.06 um 21:52

                                                                                                                                                                                                                  Nur wenn alle gar nichts haben, würden sie zusammenrücken.

                                                                                                                                                                                                                  ... das machen sie... nämlich an einen Tisch... unten in Kreuzberg, die Anarchos, die Punks, die Ausländer und die Babetten. Und da werd ich jetzt mitranrücken an diesen Tisch. Ich hab nämlich Hunger.

                                                                                                                                                                                                                  Bis später. ;)

                                                                                                                                                                                                                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                  1. Getippselt von abi am 21.06.06 um 16:07

                                                                                                                                                                                                                    @Missi: Nein, die Babetten nicht. Die sind dann am Streiken. Die streiken, weil sie nicht die Idee dazu hatten und streiken, weils keine Häppchen gibt und sowieso und überhaupt doch immer nur die anderen schuld sind :-D

                                                                                                                                                                                                                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                    1. Getippselt von missi am 21.06.06 um 16:35

                                                                                                                                                                                                                      Ich konnt letzens in Xberg beim Marokkaner (Risani am Spreewaldplatz, sehr lecker, kann ich nur empfehlen. Aber Vorsicht: Da ists anders. Und Vorsicht hoch²: Ich bin Stammgast. :o) ) was ganz interessantes beobachten. Normalerweise sitzt man 4 Stunden dort, beobachtet die Leute und hat das Gefühl, da zieht einmal die gesamte Stadt an einem vorbei. "One with the Freaks" und niemand fällt wirklich auf. Zum Berliner Stadtbild gehören auch Glatzen, das kann man nicht abstreiten. Zu Kreuzberg gehören sie allerdings weniger. 2 Männer, Marke "Hoseextrahochzieher" oder "untersetzter Kampfstummel" und die dazugehörigene Frau, natürlich mit blondgefärbten Haaren und weißen Hosen übernehmen die Szenerie. "Jede Wette, sie hat Turnschuhe an?" Natürlich hat sie das, sonst wärs Bild nicht komplett gewesen. Hellersdorfer Nazischick. Die Deutschen sind ja ein Kulturvolk und so begabe sich unsere 3 Protagonisten fern ab ihrer Heimat und bestaunten andere Kulturen. Und wir bestaunten sie, denn das "One with the Freaks" und niemand fällt wirklich auf." galt hier nicht.

                                                                                                                                                                                                                      Wenn man so weit gereist ist, ist man hungrig und so probierte man sich neugierig an den Spezialitäten des Landes. Stellte man sich also brav an und harrte der Dinge, die nun kommen mögen. Im Risani geht an an die Theke, sagt, was man will, setzt sich dann mit nem Tee in irgendeine Ecke und wartet, bis irgendwer durch den Laden brüllt, dass das Essen fertig sei und man sich dieses nun vorn abholen könne. Solche Dinge stehen nicht im Reiseführer, unsere 3 Pappkameraden blieben wie die Ölgötzen vorn stehen und schauten irritiert drein. Irgendwann hatten sie dann auch die Nahrung ihrer Wahl "zum Mitnehmen", natürlich, denn irgendwie schienen sie bemerkt zu haben, das sie hier nicht so ganz hinpassen.
                                                                                                                                                                                                                      Mitgenommen... bis draußen auf den Spreewaldplatz, den man vom Laden aus recht gut beobachten kann. Sitzend auf den Steinen draußen, vor ihnen ein türkischer Vater, mit seinen Söhnen Fußball spielend, neben ihnen Punk+Hund. Zu allem Überfluß trabte der Hund dann auch noch irgendwann rüber, schüffelte bei unseren Urlaubern, begrüßte sie mit einem freundlichem Schwanzwedeln und tappste wieder zurück zu Frauchen.

                                                                                                                                                                                                                      Alles in allem ein sehr hybsches Bild.

                                                                                                                                                                                                                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                      1. Getippselt von Falk am 21.06.06 um 17:18

                                                                                                                                                                                                                        Das war kein Kommentar - das schrie regelrecht nach einem eigenständigen Artikel.

                                                                                                                                                                                                                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                        1. Getippselt von tw_24 am 21.06.06 um 20:57

                                                                                                                                                                                                                          "Mal wieder nix mitbekommen", hat heute ein Matthias seiner Babette kundgetan. "Dabei ist es doch so spannend zu sehen, wie mit Mitglieder der Blogfamilie umgegangen wird." Spannender freilich ist, daß es etwas geben soll wie eine "Blogfamilie", der automatisch wohl jeder Blogger nicht nur angehören soll, sondern sich auch unterordnen, um nur ja kein anderes "Familienmitglied" zu verärgern. Gleichschaltung wünscht der ßrmste sich, und ihr unterwerfen will er sich anscheinend auch noch ganz freiwillig. Früher funktionierte so in Deutschland mal Volksgemeinschaft.

                                                                                                                                                                                                                          "Individualität" duldete die bestenfalls in engen Grenzen, das passive wie aktive Anderssein konnte tödlich sein, gefährlich war es allemal. Was aus dem Matthias da spricht, ist ein Geist, der sich letztlich einen tatsächlich totalen Staat wünscht, ein Kollektiv, das geradezu panische Angst hat vor jeder Individualität, das den Bürger, der eigene Interessen hat und durchsetzen will, gar nicht kennt, sondern jede entsprechende Regung mit Gewalt unterdrückt - Faschismus eben (oder Baathismus, zu dessen Vorbildern der europäische Faschismus ja dann auch nicht ganz zufällig gehört).

                                                                                                                                                                                                                          MfG
                                                                                                                                                                                                                          tw_24

                                                                                                                                                                                                                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                          1. Getippselt von missi am 21.06.06 um 21:08

                                                                                                                                                                                                                            Krieg ist Frieden
                                                                                                                                                                                                                            Freiheit ist Sklaverei
                                                                                                                                                                                                                            Ignoranz ist Stärke

                                                                                                                                                                                                                            ...sprachs der Orwell, 1984.

                                                                                                                                                                                                                            Die Parallelen zu Fahrenheit 451 hatte ich ja drüben beim Falk schon gezogen gehabt und beim Kai diskutiert, dass das alles ganz gruselig ist mit dem Bewahrheiten unserer Kindheitsutopien.

                                                                                                                                                                                                                          2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                            1. Getippselt von korrupt am 21.06.06 um 21:17

                                                                                                                                                                                                                              Hm, warum soll ich das eigentlich nur der Missi sagen?

                                                                                                                                                                                                                              22:16:07: das sind aber schon grosse boegen, die er da schlaegt
                                                                                                                                                                                                                              22:16:25: das immer so eine der Sachen bei tw, die mich gelegentlich wundern
                                                                                                                                                                                                                              22:16:37: er verwechselt imo oft Bloedheit mit Methode

                                                                                                                                                                                                                              Dass Leute, die bei einer wild Kommentare loeschenden Bloggerin darueber heulen, dass *andere* ihre Meinungsfreiheit missachten, merkbefreit sind, ist offensichtlich, und dass bei derart beschraenkter Denke auch die ueblichen Politscharlatane leichtes Spiel haben, dito. Wie gesagt, Methode vermag ich da keine zu erkennen, das ist halt dumm. Und gegen Dummsein weiss ich irgendwie auch kein Kraut, und Schaden vermag sie in groesserem Ausmass anzurichten, das alles voellig unbestritten. Aber ich zweifle, dass der Matthias auch nur ansatzweise die Boegen nachdenken kann, die du da vordenkst, tw. Aber vermutlich ist grade das das schlimme.

                                                                                                                                                                                                                            2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                              1. [...] e an den Strand…. Große Bögen… …schlägt der tw_24, ich werf ihm das gar noch vor und keine fünf Minuten später stelle ich fest, dass ich [...]

                                                                                                                                                                                                                              2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                                1. Getippselt von missi am 21.06.06 um 22:40

                                                                                                                                                                                                                                  *auflach* Da brachte mich gerade ein Referrer drauf: Unser Freund Goggle hat das ganze Desaster gemirrort. :o) (Im Cache)

                                                                                                                                                                                                                                2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                                  1. Getippselt von korrupt am 22.06.06 um 1:42

                                                                                                                                                                                                                                    Ich finde das alles ganz grossartig.

                                                                                                                                                                                                                                  2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                                    1. Getippselt von Falk am 22.06.06 um 9:23

                                                                                                                                                                                                                                      Solche großen Zahlen wie CVIII hab ich ja seit meiner Schulzeit nicht mehr gesehen. Scheint aus der Mode zu sein oder?

                                                                                                                                                                                                                                    2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                                      1. Getippselt von Oli am 22.06.06 um 9:58

                                                                                                                                                                                                                                        Also das ist schon nicht die feine Art hier, erst tretet ihr denen ein Schneckenhaus nach dem anderen platt, dann entreißt ihr ihnen doch die rosarate Brille, nur um sie genüßlich zu zerbröseln. Zu allem Überfluß werden hier noch hochintellektuelle Referenzen a la Fahrenheit unters Volk gebracht. Da werden heftigste Realtitässchäden offenbar, bei einer derartigen Überdosis Wissen :D

                                                                                                                                                                                                                                      2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                                        1. Getippselt von Falk am 22.06.06 um 18:20

                                                                                                                                                                                                                                          Oli - du vergaßt eben, das dies eben nicht das Wissen eines Einzelnen ist, sondern die gesammelten Werke verschiedenster Personen. Dafür hat man nunmal das Internetz ;)

                                                                                                                                                                                                                                        2. Trackbacks/Pingbacks»»

                                                                                                                                                                                                                                          1. [...] ffenbar, bei einer derartigen Überdosis Wissen schrieb der Oli und bringt mich grad arg ins Grübeln [...]


                                                                                                                                                                                                                                          Ick will mal wat sagen... »»

                                                                                                                                                                                                                                          Datenschutzhinweis

                                                                                                                                                                                                                                    /dev/clue was linked to /dev/null