Ick gebs auf ... Echt jetzt!

[22:54] :MissAntroph: http://www.wolframalpha.com/input/?i=pi%25+of+1337 fand ich hübsch heute btw
[22:57] :foobar: Stimmt doch gar nicht!
[22:57] :MissAntroph: Na wenns da steht!
[22:58] :foobar: 1337 / 100 * 3,14159 = 42,0030583
[23:00] :MissAntroph: Ist halt die 1816822 Nachkommastelle vom PI noch an der 42. Das ist hübsch und nett und muss so sein.
[23:01] :foobar: Stimmt trotzdem nicht! 1337/100 * 3.14159265358979323846264338327950288419716939
9375105820974944592307816406286208998628034825
3421170679821480865132823066470938446095505822
3172535940812848111745028410270193852110555964
462294895493038196442881097566593344612847564823
[23:01] :foobar: = 42,0030937785
[23:01] :foobar: Ich brauche eine BigInt Bibliothek.
[23:03] :foobar: http://www.wolframalpha.com/input/?i=1337+%2F+100+*+pi+%3D+ Selbst Wolfram kann mans exakter beibringen :p
[23:04] :MissAntroph: 7972 / 100
[23:04] :MissAntroph: 79
[23:04] :MissAntroph: 79 / 42
[23:04] :MissAntroph: 1
[23:04] :MissAntroph: 1 * 3.1415
[23:04] :MissAntroph: 3.1415
[23:04] :MissAntroph: 1337 ist die 7972 Nachkommastelle von pi
[23:05] :foobar: Genaugenommen ist es nicht 1337, sondern 4200/pi also ungefähr 1336.901521971920820458623612329120641
[23:07] :foobar: http://www.wolframalpha.com/input/?i=1336.901521971920820458623612329120641+%2F+100+*+pi Bitteschön :p

Der Bengel schafft mich ...

#Linuxtag 2010: 3,1415 Wege, um Pi zu berechnen

Um den Nerdfaktor am AK-Vorrat- Stand etwas zu erhöhen, stelle ich eine Shell auf den Tisch, der einfach nur Pi hochrechnet.
Es funktioniert, hier fand sich alsbald der erste Schwarm an und diskutierte, dass das ja auch alles viel schneller ginge.
"Mach mal. :o) *vi öffne*"
"Ich kann nur mit Emacs."
"Macht ja nix, wir haben WLAN, ich installier es. :p "

Nach einer regen Diskussion, welcher Sprache man sich bemächtigen magt, fällt man zurück auf ein Shellscript.

#! /bin/bash
# copyright c 2010 david kuehling.  gplv3.
m=16384; while true; do
    (( x=m-RANDOM,y=m-RANDOM,k+=(x*x + y*y < m*m), i+=1, p=4*1000000*k/i))
    sed -e 's/./&./'<<<"$p"
done
 

Es sieht immerhin kompliziert aus. :o)

Me vs. SVN

"Meine Version wird nicht aktualisiert."
"Hast du commit geschrieben?"
"Vor 8 Stunden."

...man geht guggen... Und stöhnt auf, weils im Trac aussieht, wie ... nunja... als hätte ich halt im SVN gewütet.

"Du Nase!"
"Ja?"

Man flucht über meine Versionsnummern.

*3.1415
*3.14159
*3.141592

"3.14159 ist kleiner als 3.1415!" beschwert man sich und taggt wüst mein PI um. *schnüff*
Anschließend läd man das Trac neu, belehrt mich über Ordnung und schaut dann nach, ob die richtige Version ankam: "#Version: 3.14159" prangts nun und wir stellen fest, das ich hätte nur noch ein wenig warten müssen ... was ich nun tue ... auf meine 0815 (94307) - Versionsnummer....

Pragmatismus...

Zum beschlossenen Feierabend tipp ich zumindest meine Pings und Pongs wenigstens noch höchstpersönlich in den Screen.

2007-06-18_221344-500.jpg

Mein Gegenüber kürzt es ab. Nun tickerts Ping und Pong automatisiert.

(Es soll tatsächlich Menschen geben, die fauler sind als ich... :P )

Die Tücken der Verschlüsselung

...oder: Wie macht man eigentlich Missi wahnsinnig...
--

Man rächte sich an mir. Dafür. Und das nicht wenig.
Ich tappse nichts ahnend zum Briefkasten... und finde eine Postkarte. Verschlüsselt.
"Hab Spaß" stand drunter und den sollte ich auch haben.

Nun war man gnädig zu mir und schrob den Code nicht per Hand, sondern druckte ihn sauber auf eben besagte Karte.

"Ich möchte nicht wissen, was der Postmann denkt, wenn er eine verschlüsselte Postkarte neben einer Tür mit einem "Stasi 2.0"- Plakat einwirft" schoss es mir noch durchs Hirn und ich warf den Scanner an um sie meiner recht brauchbaren OCR- Software zu übergeben. Recht brauchbar, ja... Dachte ich.
Falsch gedacht...

MissAntroph: ich gebs auf :p ich gugg heute abend nochmal :p
MissAntroph: die leute, die meine gedanken abhören sind bestimmt voll verwirrt nun.
onkelchen:. Keinen Aluhut auf?
MissAntroph: ich denke doch verschlüsselt

Mag die Trefferquote dieser Software bei 98% liegen, das sind definitiv 2 % zu wenig, das hieß Fehlersuche und irgendwann sah ich nur noch irgendwelche Zahlen/Buchstaben auf dem Monitor tanzen und beschloss, ins Bett zu gehen. Natürlich hab ich *nicht* gespeichert, das wusste ich zu der Zeit nur noch nicht.

Versuch Nummer 2 dann am nächsten Tag, diesmal dann ohne Umweg über "recht brauchbare OCR- Software*", abtippen geht schneller. Dachte ich.
Falsch gedacht...

* §"$%$&%$&!/&(/$&(/!%%&§&%*

Schneller wars nicht, aber geschafft, erleichtert hackt man seine Passphrase ins aufploppende Fenster, die "tanzenden Buchstaben und Zahlen" verwandeln sich in lesbaren Text: "Schau unter die Briefmarke... " prangts da nun. An dieser Stelle stelle man sie bitte ein klassisches Homer -"Nein!" vor, das passt dann ganz ausgezeichnet und beschreibt die Situation.

Unter der Briefmarke findet sich eine URL. Eine *kleine* URL, aber wenn der Scanner eh gerade neben mir steht, kann man das auch hochauflösend scannen und am Monitor weiterrätseln, wo ich nun hin soll. Nach 2x404 war ich dann auch richtig und finde 2 Links und einen Hinweis, der mich später noch wahnsinnig werden lässt.

Unter Link eins findet sich eine weitere verschlüsselte Nachricht unter der Überschrift "3.141592653589793238462643383279502884197169399" ... und wer hätte es gedacht: Mir fehlt der geheime Schlüssel dazu. (Wer jetzt nichts rafft an dieser Stelle: Hier.) Der wird sich dann wohl unter Link zwei finden lassen irgendwo.

Unter Link zwei findet sich ein Login und eine Shoutbox, mit welcher man mich freundlich begrüßt und ich freundlich zurückspamme, wobei mir als allererstes auffällt, das diese die scheinbar Probleme mit den Tags hat, denn sie formatiert so freundlich Kram kaputt, wo sie eigentlich Code strippen sollte. Ein XSS wäre naheliegend, aber auch zu einfach, von daher schau mir das Formular an, was mich aber nichts besonderes finden lässt. Ich überspringe diesen Punkt einfach mit der Tatsache, das ich das Wordpress, welches dort auf dem Space liegt, um einen Fileexplorer* erweitere und eben schlicht und ergreifend in das Verzeichnis stiefele und mir die Sourcen angugge und mir die, wie schon vermutet, benötigten Keys ziehe. "Du hättest da XSS machen sollen, ..." beschwert man sich im Query ... so im nachhinein betrachte...
Da hat er recht. :o)

Ich habe nun eine Nachricht und die dazu passenden Schlüssel, diese zu entschlüsseln ... Mir fehlt die Passphrase und als einziger Hinweis darauf prankts "23:42@EK.com". Ich penetriere meine Blogdatenbank mit PI, 23, 42 und sämtlichen irgendwie gleichartigen Derivaten, kombinier mich dumm und dämlich, was die möglichen Passwortkombinationen angeht, bis man mir dann doch freundlicherweise irgendwann steckt, das ich *viiiiieeeeel* zu kompliziert denke und quatscht von Semantik. Ich hole mir unkundige Unterstützung, deute nur auf den Hinweis "Was fällt dir spontan dazu ein?", er liest 23&42, dummerweise auch nen Fetzen vom Chat, in welchem gerade "Übrigens ist Pi eine irrationale Zahl. Es gibt die Hypothese, dass dort jede beliebige Zahlenkombination irgendwo steht." auftaucht, als Reaktion auf mein kurz zuvor festgestelltes "In Pi steckt auch ne 42" (gefunden beim greppen nach dem eventuellen Pass) und beschließt, mit einem "Das ist doch wieder so ein Nerdkram" das Feld zu räumen.
Zu viele Zahlen scheinbar. Mir auch. So nach $n Stunden.

Versuchen wir es mit Social Engineering*, was man in diesem Fall in etwa mit "Ich geh dir jetzt solange auf den Sender, bis ich genug Hinweise zusammen hab" übersetzen kann.
"Du machst mich irre..." versprichts am anderen Ende. Glückwunsch, du mich auch!

Um so mehr Hinweise ich bekomme, umso verwirrter werde ich, mir scheint Methode dahinter zu stecken, ein teuflischer Plan, man schließt PI, die Illuminaten und auch die Antwort auf alle Fragen aus, all die hübschen Zahlenspiele, die ich nun seit Stunden in zillionenfachen Kombinationen zusammengestellt habe, ("Du liest die falsch" .. "0.547619048 ists aber auch nicht!" .. .) und bringt mich auf Dinge wie "Uhrzeit". Öhm. Uhrzeit?
Ich grabe mein Blog um nach "23:42" und finde: Nix. Ne Stunde früher (22:42): Nix. Ne Stunde später (0:42) ist ein Zahlenspielpost, voller 3.1415|23|42. Da sind sie wieder! Neue Kombinationen. Pi ists nicht, 23|42 sinds nicht, weder 23,22 oder 0,22, die verboteneZahl ists nicht, weder mit Dezimalgefrikkel drum rum, noch base64 decodiert... Nix.

Man hat Mitleid mit mir (oder sich selbst) und behinweist mich damit, dass es nicht jeder sehen kann. Ich befinde mich also im Controlpanel, klickenderweise durchs Menue, wo denn nun alles Daten von aussen reinkommen könnten.

Betriebsblind: Die Statz klick ich als letztes und schau die Referrer und Googlequeries durch. Durchaus feine Queries zuweilen, bei denen man grinsend davorsitzt und sich fragt "Wer zur Hölle sucht denn sowas". Wie das von gestern zum Beispiel. Um 23:42.

--
*Kein Hackingtool nach § 202 StGB

n x (3,14|23|42) ==23 (!=(3,14|42))

[00:11] <MissAntroph> wie komm ich am schnellsten von 3.53191133 — 10-28 auf 3,14|23|42? ne idee?
[00:12] <MissAntroph> x10 hoch minus 28 solls heißen, mirc machts kaputt
[00:12] <onkelchen> Lineare Gleichung?
[00:12] <MissAntroph> 09:F9:11:02:9D:74:E3:5B:D8:41:56:C5:63:56:88:C0
[00:13] <MissAntroph> (Googleerklärung)
[00:13] <MissAntroph> == 09/159/11/02/913/74/143/511/138/41/56/125/63/56/88/120 wenn ich die buchstaben als dezimalwerte umdreh
[00:14] <MissAntroph> B=11, c=12, d= 13, etc
[00:14] <onkelchen> Und? :o)
[00:14] <MissAntroph> ich brauch was schlüssiges, um auf 3,14 oder so zu kommen :o)
[00:14] <onkelchen> Und was hat 09:F9:11:02:9D:74:E3:5B:D8:41:56:C5:63:56:88:C0 mit 3.53191133 zu tun?
[00:15] <MissAntroph> 00:14:50 <MissAntroph> == 09/159/11/02/913/74/143/511/138/41/56/125/63/56/88/120 wenn ich die buchstaben als dezimalwerte umdreh
[00:15] <onkelchen> Und das dividierst du durch?
[00:15] <MissAntroph> ((((((((((((((9 / 159) / 11) / 2) / 913) / 74) / 143) / 511) / 138) / 41) / 56) / 125) / 63) / 56) / 88) / 120 = 3.53191133 — 10-28
[00:15] <onkelchen> Ah
[00:15] <onkelchen> Die Klammern kannst du dir btw. sparen
[00:16] <MissAntroph> sieht netter aus, ich will nen wallpaper basteln :o)
[00:19] <MissAntroph> 3,53-23= ...-19,47
[00:19] <onkelchen> 3.53191133 — 10^-28 ist jedenfalls schon mal eine ziemllich kleine Zahl
[00:19] <onkelchen> -1
[00:19] <onkelchen> Da brauchst du einen großen Faktor für deine Zwecke
[00:19] <MissAntroph> -19,47-23= -42,47
[00:19] <MissAntroph> :o)
[00:19] <MissAntroph> 42!
[00:20] <onkelchen> Ähm
[00:20] <onkelchen> Nein
[00:20] <MissAntroph> :o)
[00:20] <MissAntroph> sicher
[00:20] <onkelchen> 3,53 x 10^-28?
[00:20] <onkelchen> Weißt du wie klein das ist? :o)
[00:20] <MissAntroph> egal, runde das weg dahinten
[00:20] <onkelchen> LOL
[00:20] <MissAntroph> :D
[00:20] <onkelchen> Das ist der Faktor du Scherzkeks
[00:20] <onkelchen> 3,53 ist da *nicht* das ausschlaggebende
[00:20] <MissAntroph> ich hab meine 42 über 2x23
[00:21] <MissAntroph> ists auch nicht, die 42 ists
[00:22] <MissAntroph> ich geh mal eine rauchen und warte auf deinen lösungsansatz
[00:22] <onkelchen> Missi, 3,53 x 10^-28 = 3,53e-28 in anderer Schreibweise. Das kannst du nicht einfach so weglassen :o)
[00:24] <MissAntroph> warum nich?
[00:25] <onkelchen> Weil 3,53e-28 nur eine andere Schreibweise für 0,0000000000000000000000000000000000000000353 ist (die Nullen habe ich jetzt nicht gezählt, das sollten 27 hinterm Komma sein)
[00:25] <MissAntroph> wenn ich den ganzen kladdatsch mal pi nehme, bekomm ich x10 hoch minus 27
[00:26] <MissAntroph> also einfach X x pi
[00:26] <onkelchen> Dann ist das um den Faktor 3,14 größer ja.
[00:26] <onkelchen> (Ich ärger mich gerade, dass ich keinen ordentlichen Taschenrechner zur Hand habe)
[00:27] <MissAntroph> (((((((((((((((9 / 159) / 11) / 2) / 913) / 74) / 143) / 511) / 138) / 41) / 56) / 125) / 63) / 56) / 88) / 120) x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 = 2,89761004 — 10-14
[00:27] <MissAntroph> also noch ein paar mal :o)
[00:27] <onkelchen> 23 Mal? :o)
[00:27] <MissAntroph> hmm... oder mal 23
[00:27] <onkelchen> Das sind immer noch falsche Dimensionen
[00:28] <onkelchen> Mach mal ^23, dann kommst du langsam hin
[00:28] <MissAntroph> (((((((((((((((9 / 159) / 11) / 2) / 913) / 74) / 143) / 511) / 138) / 41) / 56) / 125) / 63) / 56) / 88) / 120) x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 23 = 6,66450309 — 10-13
[00:28] <MissAntroph> 6,66 ist doch auch nett
[00:28] <MissAntroph> find ich
[00:28] <onkelchen> Satan persönlich
[00:31] <MissAntroph> ((((((((((((((((9 / 159) / 11) / 2) / 913) / 74) / 143) / 511) / 138) / 41) / 56) / 125) / 63) / 56) / 88) / 120) x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 3,14 x 23 x 42 x 23 x 42 x 23 x 42 x 23 x 42 x 23 x 3,14) + 3,14 = 4,96224148
[00:31] <MissAntroph> fast
[00:32] <MissAntroph> 4,96224148 +42 -23
[00:32] <MissAntroph> 4,96224148 + 42 - 23 = 23,9622415
[00:32] <MissAntroph> immer noch einen zuviel, wenn man runden würde
[00:33] <onkelchen> Du kannst ja cheat0rn.
[00:33] <MissAntroph> nee, gefällt mir noch nicht
[00:33] <MissAntroph> das ist nicht perfekt
[00:34] <onkelchen> 3,53e-28 ist wie gesagt sehr klein. So klein, dass jeder handelsübliche Taschenrechner das auf 0 rundet. Der Arcuscosinus von 0 ist Pi/2.
[00:34] <onkelchen> Gebe ich das in meinem Taschenrechner ein, kommt da Pi raus :o)
[00:34] <onkelchen> (In Radiant)
[00:34] <MissAntroph> 4,96224148 + (((42 / 3,14) / 3,14) / 3,14) - 3,14 = 3,17886814 <-- fuck
[00:35] <onkelchen> arccos(3,23e-28) * 2 = Pi
[00:35] <MissAntroph> hmm... das sieht aber nicht schick aus wie du das machst :o)
[00:37] <MissAntroph> 3,17886814 + 42 - 23 = 22,1788681
[00:37] <MissAntroph> 3,14 / 2 = 1,57
[00:37] <MissAntroph> 22,1788681 + 1,57 = 23,7488681
[00:37] <MissAntroph> das ginge :o)
[00:38] <MissAntroph> obwohl mir die 7 immer noch zu hoch ist da
[00:39] <MissAntroph> habs :o)
[00:39] <MissAntroph> 22,1788681 + 1,57 = 23,7488681
[00:39] <MissAntroph> 1,57 / 2 = 0,785
[00:39] <MissAntroph> 23,7488681 - 0,785 = 22,9638681
[00:39] <MissAntroph> sauber, ne? :o)
[00:40] <onkelchen> Da fehlt 0,04 :p
[00:40] <MissAntroph> nein, gerundet ists genau 23
[00:40] <MissAntroph> http://knallkopp.de/Newfile.txt
[00:40] <MissAntroph> gugg
[00:40] <onkelchen> Du hast mit einer Zahl angefangen, die 27 Nullen hinterm Komma hat. Da kannst du jetzt nicht schon bei der zweiten Stelle hinterm Komma beim Ergebnis aufgeben :o)
[00:41] <MissAntroph> <-- rauchen tapps aber erstmal, zuviele zahlen im kopf grad :o)
[00:42] <onkelchen> Nein. Sag mir lieber wie man von 0,22 auf was hübsches kommt
[00:42] <MissAntroph> (was willst eigentlich mit nem taschenrechner?)
[00:42] <MissAntroph> 0,22 +23?
[00:42] <MissAntroph> 23,22
[00:42] <onkelchen> Zu einfach :o)
[00:48] <MissAntroph> hmm
[00:48] <MissAntroph> 2 + (2 * 3,14 * 3,14) + 23 - 3,14 = 41,5792 ?
[00:49] <MissAntroph> sowas?
[00:52] <onkelchen> Alternativ könntest du mir auch 103 herleiten :o)
[00:52] <MissAntroph> 2+2 * 3,14 *3,14 +23 -3,14 +1,57 -23 -23 = -2,8508
[00:52] <MissAntroph> (-2,8508) + 23 + 3,14 = 23,2892
[00:52] <MissAntroph> oder so
[00:52] <onkelchen> Wenn du mir schlüssig sagst, wie du auf 103 kommst, habe ich was hübsches.
[00:52] <MissAntroph> auf 103 woher?
[00:53] <MissAntroph> einfach so aus der luft?
[00:53] <onkelchen> Egal. Fummel mit Pi und 42 und was weiß ich rum :o)
[00:53] <MissAntroph> ok, gib mir ein paar minuten :o)
[00:53] <onkelchen> 103,6 ist noch besser, aber muss nicht :o)
[00:56] <MissAntroph> (42 + 42 + 23 + 23)-(3,14*8,5)
[00:57] <MissAntroph> reicht das?
[00:57] <MissAntroph> 103,31
[00:57] <onkelchen> Aber ja
[00:57] <onkelchen> Jetzt pass mal auf:
[00:57] <MissAntroph> fein :)
[00:58] <onkelchen> (3,53e-28)^1/42 * ( (42 + 42 + 23 + 23)-(3,14*8,5) ) = 22,93 :o)
[00:58] <onkelchen> ^1/42 = 42. Wurzel
[01:00] <onkelchen> (3,53e-28)^1/42 = 0,22201 * 103,59 = 23. 103,59 hast du mit (42 + 42 + 23 + 23)-(3,14*8,5) angenähert.
[01:02] <onkelchen> Die 8,5 sollten wir halt noch herleiten *grübel*

Macht zwar absolut keinen Sinn... aber es sieht schick aus. :o)

1 Seiten ham wa: [1]
pseudo-user on a pseudo-terminal