Creative Commons ist Zensur!!11

In den meisten Fällen kann man Bilder unter Creative Commons mitnehmen, solange man ein paar Regeln einhält. Zum Beispiel drunter schreiben, wo man es denn her hat. Dass das in der Realität leider nicht immer klappt, liegt in der Natur des Internetzes. Dann kann man hingehen und *freundlich* im Kommentar darauf hinweisen, das die Quelle fehlt.

Wenn ich dann aber später noch mal guggen gehe da und statt einer kleinen Quelle ein riesiges, knallrotes "ZENSIERT!" - Schild statt dem Bild sehe, dann ziehe ich ne Augenbraue hoch. Wenn ich dann weiterscrollen und die moderierten zensierten harmonisierten geputzen Kommentare, welche eben auf die Quelle linkten, lese, in denen es

Hier gibts alle Bilder vom Nacktscanner flashmob: ***
xxx: Die URL ist leider auf der Blacklist

prangt, dann macht das meinen Tag. :D
Da kann man noch so lange aus der Blogwelt verschwunden gewesen sein, manche Sachen ändern sich wohl nie.

26C3 - Ein Rückblick

Geschult vom Ticketkampf des letzten Jahres auf dem Chaos Communication Congress entwickelte ich diesmal einen ganz perfiden Plan: Ich komme einfach früher!

Nun hat man ja als Berliner den unschätzbaren Vorteil, das sich diese Stadt mithilfe der BVG zu einem Dorf entwickeln kann, sich also fast immer ein Verkehrsmittel um die Ecke finden lässt, was einen in kurzer Zeit zum $Ziel bringt.. Laut Webseite öffneten die Kassen um 17:00, dann kann ich ja mal kurz vorbei da.

...Weiterlesen '26C3 - Ein Rückblick'

Liebe Genossen der VEB Horch&Guck 2.0,

wo ihr eh gerade dabei seid: Bitte stellt auch wieder die alte Ordnung her.

ddr.jpgddr-001.jpg

Wenn ihr damit fertig seid. Die Jugend wird es euch eines Tages danken.

Freundlichst
Missi
(noch immer davon überzeugt, dass 1984 nicht als Bedienungsanleitung zu verstehen ist. Ich werde mich bessern. Versprochen!)

(Scans aus "Unter der blauen Fahne", einem eingestaubten Pioniermagazin in meinem Bücherregal.)

Klingt nach Aufgabe...

... irgendwie...

Wenn der Schwarm die Energie, die sie in die Verbreitung des Keys gesteckt haben, nun auch mal für relevante Themen nutzen, bin ich schon fast glücklich.
Exzessives Cryptome- Mirrorn via Diggstory oder so.

Btw. Radio hören heute abend.

2 Seiten ham wa: [1] 2
Linonophobia - fear of string