Eine biometrische Theaterinstallation

Die Zürcher Gruppe um den Regisseur Lukas Bangerter konstruiert ein interaktives Theatersystem und schleust die Besucher durch ein Verfahren zur Feststellung der Identität. Die dabei erhobenen Daten werden vor den Augen der Betrachter zu einem Retortendrama verdichtet, einem dreidimensionales Konzert, einer szenischen Skulptur. Und während das Bühnenbild dem Publikum über den Kopf wächst und zu einer Fahrt durch die Datengeisterbahn einlädt, ist uns, als schwebten wir durch das Registriersystem der Himmelspforte.

Das klingt sehr hübsch. Nur leider (vorerst?) nur in Zürich.

· Del.icio.us · Mr Wong · Google Buzz ·

Gespeichert unter:

, ,

Schon gelesen?

· Nix zu verbergen?  · staatliche Eastereggs  · Kleider machen Leute...

Ick will mal wat sagen... »»

Datenschutzhinweis

Enatic - related to on the mother's side